Energieeffizienz Wettbewerb

Neue Wege zu geringerem Energieverbrauch

ECOSUMMIT 2012

Es gibt viele interessante Neugründungen im Bereich grüner Technologien. Die internationale Konferenz für Smart Green Business Ecosummit 2012, vom 22. – 23. März 2012 in Berlin, prämiert mit dem Ecosummit Award die besten intelligenten grünen Unternehmen in Europa.

Einige Unternehmen habe ich schon vorgestellt, viele interessante Startups fehlen noch. Es sind noch viele weitere Unternehmen hinzu gekommen und mal sehen, ob ich bis zur Veranstaltung noch alle aufzählen kann, oder wenigstens die Unternehmen im Bereich Energie. Die Abstimmung der Leser über die Facebook-Likes endet morgen, daher werde ich wenigstens noch ein weiteres Startup vorstellen.

Wer interessiert sich schon für den Energieverbrauch?

Bei  diesem Unternehmen geht es darum den eigenen Energieverbrauch zu einem sozialen Erlebnis zu machen und sich mit dem Freundeskreis zu vergleichen. Menschen interessieren sich mehr für das was andere tun und was andere über einen denken, als für den eigenen Energieverbrauch. Unser soziales Umfeld zwingt uns zwar nicht direkt ein Verhalten auf, beeinflusst uns aber mehr, als wir denken.

Das noch sehr junge Unternehmen BEN Energy aus der Schweiz entwickelt für Energieversorger nachhaltige Geschäftsmodelle für eine zeitgemäße Transformation zu einem Energiedienstleister. Da dieses Thema sehr aktuell ist, wird damit neben dem aktuellen Zielmärkten Schweiz und Deutschland auch der ganze Rest der EU angesprochen.

Intelligente grüne Produkte

Mit Hilfe von Spielen, Psychologie und sozialen Netzwerken geht BEN Energy völlig neue Wege um den Energieverbrauch in Haushalten transparent zu gestalten und damit zu reduzieren. Ein Kundenportal und eine mobile App, die beide individuell angepasst werden können, dienen z.B. dazu den Energieverbrauch zu prüfen, sowie Ziele und Aufgaben zu setzen. Man setzt auch auf Vergleiche mit dem Freundeskreis, ein Punktesystem, Auszeichnungen oder Empfehlungen für weitere Schritte.

Ein Beispiel der Projekte von BEN Energy habe ich bereits Anfang Januar in einem Artikel veröffentlicht, in dem gefragt wird, wie viel Strom Ihre Nachbarschaft verbraucht?

Dieser innovative Ansatz die Menschen dazu zu bewegen sich mit ihrem Stromverbrauch auseinander zu setzen gefällt mir und wird daher den Lesern empfohlen, solange man noch dafür abstimmen kann.

Weitere Artikel der Serie:

Teil 1: Spanisches Unternehmen macht gebäudeintegrierte Photovoltaik attraktiver.

Teil 2: Mit Umweltinformationen Punkte sammeln

Teil 3: Einfache CO2-Neutralisierung des täglichen Konsums

Teil 4: Auf der Suche nach neuen Mobilitätskonzepten

Teil 5: Wasserbehandlung – energiesparend, klein und effizient

Teil 6: Offene Gebäudemanagement-Systeme zur Optimierung der Energieeffizienz

Teil 7: Synthetisches Erdgas zur Speicherung von überschüssigem Ökostrom

Alle Artikel der Serie über die nominierten Unternehmen zum Ecosummit Award 2012.

Schlüsselwörter

Über den Autor

Andreas Kühl

Ich bin Energieblogger aus Leidenschaft mit einem großen Faible für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Mit energynet.de betreibe ich einen der bekanntesten und einflussreichsten Energieblogs im deutschsprachigen Raum. Innovationen für die Energiewende in Technologien und Geschäftsmodellen sind meine aktuellen Schwerpunktthemen.

Kommentar schreiben

Hier klicken um einen Kommentar zu schreiben

Kategorien

Veranstaltungs-Partner

Unterstützt meine Arbeit für energynet.de!

Unterstütze mich auf Steady

Energieblogger, ich bin dabei!

Werbung




Alle 14 Tag erscheint der aktuelle Newsletter mit exklusiven Informationen zum Blog, einem Verweis auf die neuesten Beiträge, Empfehlungen von Veranstaltungen und ein Blick in andere Energieblogs.