Klimapositive Baustoffe verringern graue Emissionen beim Bauen

Klimapositive Baustoffe verringern graue Emissionen beim Bauen

Baustoffe und weitere Materialien für den Bau von Gebäuden weisen in der Herstellung oft schon hohe Treibhausgasemissionen auf. Wer klimaneutrale Gebäude anstrebt, muss sich daher auch mit den grauen Emissionen von Baustoffen beschäftigen. Der Markt bietet als Alternative inzwischen eine Reihe von innovativen klimapositiven Baustoffen, die mehr CO2 speichern, als bei ihrer Herstellung freigesetzt wird.

So wird der Gebäudesektor “Fit for 55”

So wird der Gebäudesektor “Fit for 55”

Der Gebäudesektor muss noch viele Steine umdrehen, um die Klimaziele zu erreichen. Daher spielt dieser Bereich eine große Rolle in dem Paket “Fit for 55”, das die EU-Kommission im Sommer 2021 veröffentlicht hat. Es soll den Weg zum neuen, verschärften Klimaziel für 2030 bereiten. Der Text zeigt, wie der Gebäudesektor betroffen ist und welche Auswirkungen die geplanten Maßnahmen für Bestandsgebäude und Neubauten in Deutschland haben werden.