So wird der Gebäudesektor Fit for 55

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ein Kommentar

  1. Das ‚Fit for 55‘-Paket der EU ist ein mutiger und notwendiger Schritt in die richtige Richtung. Als Architektin sehe ich hier große Chancen, den Gebäudebestand nachhaltig zu verbessern. Es ist höchste Zeit, dass wir den Fokus auf die Energieeffizienz von Bestandsgebäuden legen. Ich freue mich darauf, meine Kunden bei diesem Übergang zu unterstützen. Es wird sicherlich Herausforderungen geben, aber die Vorteile für unsere Umwelt und zukünftige Generationen sind es wert. Lasst uns gemeinsam an einem grüneren, nachhaltigeren Europa arbeiten!