Bauen Buchtipp

Buch: Dämmen und Sanieren in Alt- und Neubauten

„Dämmen und Sanieren in Alt  und Neubauten“

„Dämmen und Sanieren in Alt- und Neubauten“Die Experten streiten sich heftig. Welche energetischen Sanierungsmaßnahmen sind für welchen Bestand oder auch für Neubauten sinnvoll? Welche Investitionen lohnen sich überhaupt? Ulrich E. Stempel beantwortet in seinem neuen Buch Dämmen und Sanieren in Alt- und Neubauten aus dem Franzis-Verlag diese Fragen detailliert. Außerdem beschreibt er ausführlich alle Maßnahmen zur fachgerechten Sanierung – ein Nachschlagewerk für Bauherren, Hausbesitzer, Handwerker, Architekten und Fachbetriebe. Nicht zu vergessen: Alle Infos zum neuen Energieausweis.

Fachleute führen seit langem einen Grabenkrieg um die richtige Dämmung. Die einen empfehlen möglichst dichte Häuser, die anderen prophezeien den nicht-atmenden Wänden Schimmelbildung. Damit Hausbesitzer die unterschiedlichen Empfehlungen der Fachleute richtig einordnen können, gibt Autor Ulrich E. Stempel alle Informationen zur fachgerechten Sanierung. Selbstbauer wie auch Fachbetrieb können damit für jedes individuelle Sanierungsprojekt die richtigen Maßnahmen ergreifen.

Vor jeder Sanierung muss geklärt werden, welche Materialien vorhanden sind und welche neuen hinzukommen dürfen. Ebenso wichtig ist es, eventuelle Kältebrücken aufzuspüren. Ob Baumaßnahmen am Dach, im Bereich der Außenwände oder Türen und Fenster – alle Möglichkeiten werden beschrieben und auf ihre Wirtschaftlichkeit hin geprüft. Auch eine Sanierung der Haustechnik kann langfristig viel Energie und Kosten sparen. Nicht fehlen darf das Thema Energieausweis. Für manche Häuser sowieso Pflicht, wird er auf dem Immobilienmarkt zunehmend ein wertsteigerndes Argument.

Die dem Buch beigefügte CD enthält nützliche Software und Demos für eine effektive Sanierung. Mit den Simulationen und Berechnungsprogrammen lassen sich leicht verschiedene Maßnahmen prüfen und durchrechnen. Damit man die Kosten immer im Blick hat und gleichzeitig ihre Wirtschaftlichkeit überprüfen kann.

Das neue Buch von Ulrich E. Stempel bringt Fachleute auf den neuesten Stand der Diskussion. Mit den richtigen Sanierungsmaßnahmen lässt sich die energetische Funktion jeden Hauses verbessern.

Schlüsselwörter

Über den Autor

Andreas Kühl

Ich bin Energieblogger aus Leidenschaft mit einem großen Faible für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Mit energynet.de betreibe ich einen der bekanntesten und einflussreichsten Energieblogs im deutschsprachigen Raum. Innovationen für die Energiewende in Technologien und Geschäftsmodellen sind meine aktuellen Schwerpunktthemen.

Kommentar schreiben

Hier klicken um einen Kommentar zu schreiben

Kategorien

Veranstaltungs-Partner

20. Forum Neue Energiewelt 2019

Digitale Energiewelt 2019

Unterstützt meine Arbeit für energynet.de!

Unterstütze mich auf Steady

Energieblogger, ich bin dabei!

Werbung




Alle 14 Tag erscheint der aktuelle Newsletter mit exklusiven Informationen zum Blog, einem Verweis auf die neuesten Beiträge, Empfehlungen von Veranstaltungen und ein Blick in andere Energieblogs.