Schlagwort: unternehmen

Interview mit der Geschäftsstelle der Initiative Energieeffizienz-Netzwerke

Anzeige

Machen Sie einen Stromvergleich auf Beste-Stromvergleich.de
Dieser Artikel ist Teil 23 von 26 über Serie Energieeffizienz-Netzwerke
Screenshot der Interaktive Karte der Energieeffizienz-Netzwerke unter effizienznetzwerke.org

Seit einem Jahr hat die Initiative Energieeffizienz-Netzwerke eine Geschäftsstelle, die bei der dena angesiedelt ist. Das ist ein guter Zeitpunkt für mich mal ein paar Fragen für ein Interview zu stellen. Der Leiter der Geschäftsstelle, Steffen Joest, hat sich bereit erklärt einige Fragen zu der Arbeit der Geschäftsstelle, den Aktivitäten der Verbände für die Gründung neuer Netzwerke und zu den Zielen der Initiative zu beantworten. So erhalten wir als Außenstehende einen kleinen Einblick in die Aktivitäten der Initiative der Industrie. Schließlich sind die Energieeffizienz-Netzwerke ein hervorragendes Instrument um Industrie und Gewerbe in Klimaschutz und Energiewende einzubeziehen. Für einen weiteren Einblick werde ich auch noch in den nächsten Tagen ein Interview mit einigen Verbänden aus der Initiative veröffentlichen. … den ganzen Artikel lesen »

Auszeichnungen für zwei Energiescouts Projekte

Preisverleihung bei den Energiescouts OWL 2016, Foto: Frank Meyer zur Heide
Preisverleihung bei den Energiescouts OWL 2016, Foto: Frank Meyer zur Heide

Energiescouts sind Auszubildende als Botschafter für Energieeffizienz im Unternehmen. Zwei verschiedene Projekte sind jetzt im Blickpunkt der Öffentlichkeit durch eine Auszeichnung bzw. durch eine Nominierung für einen großen Umweltpreis. Beide Projekte gehören zu den Vorreitern der mittlerweile bundesweit verbreiteten Energie-Scouts. In Bielefeld hat die Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK) im Wettbewerb „Energie-Scouts OWL 2016“ die Preise erfolgreiche Azubis verliehen. Und die Energiescouts von ebm-papst  aus Mulfingen sind für die Greentec-Awards nominiert. … den ganzen Artikel lesen »

Auszeichnungen für Energieeffizienz in Thüringer Unternehmen

Thüringer EnergieEffizienzpreis 2016. Foto: ThEGA
Thüringer EnergieEffizienzpreis 2016. Foto: ThEGA

Gestern hat die Umweltministerin von Thüringen, Anja Siegesmund, den mit 10.000 Euro dotierten EnergieEffizienzpreis der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur (ThEGA) verliehen. Gemeinsam mit ThEGA-Geschäftsführer Professor Dieter Sell zeichnete sie Thüringer Unternehmen aus, die sich besonders um das Einsparen von Energie und Ressourcen verdient gemacht haben. Mir ist es wichtig auf solche Auszeichnungen hinzuweisen und zu zeigen, dass in deutschen Unternehmen nach wie vor ein Potential besteht zur Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz.

„Die ausgezeichneten Firmen handeln in dreifacher Hinsicht nachhaltig: Sie schützen unsere Umwelt, stärken die eigene Wettbewerbsfähigkeit und festigen den Wirtschaftsstandort Thüringen“, so die Thüringer Umweltministerin.

… den ganzen Artikel lesen »

Große Übersicht zur Förderung der Energieeffizienz in Unternehmen

Dieser Artikel ist Teil 21 von 26 über Serie Energieeffizienz-Netzwerke
Förderung Energieeffizienz Unternehmen
Foto: pexels.com

Zur Realisierung von Energieeffizienz in Unternehmen ist häufig eine Förderung für die Investition notwendig. Die Anzahl der Förderprogramme, die Unternehmen in Anspruch nehmen können ist erstaunlich groß. Zusätzlich zu den bundesweiten Angeboten gibt es in fast allen Bundesländern eigene Programme. Diese haben, neben dem Aspekt des Umwelt- und Klimaschutzes, die Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen aus der Region im Fokus. Wer kein eigenes Programm zur Förderung der Energieeffizienz in Unternehmen anbietet, deckt diese Investitionen mit der allgemeinen Wirtschaftsförderung ab und bietet eine Förderberatung an. … den ganzen Artikel lesen »

Bringen Ausschreibungen Bewegung in den Markt für Energieeffizienz?

Ausschreibungen für Energieeffizienz
Ausschreibungen sollen den Markt für Energieeffizienz beleben

Ausschreibungen jetzt auch noch für Energieeffizienz-Projekte? Scheint wohl das Allheilmittel zu sein für das Bundeswirtschaftsministerium zu sein. Nach den negativen Folgen der Ausschreibungen bei erneuerbaren Energien für Bürgerenergie-Projekte war ich bei Energieeffizienz erst ablehnend. Aber vielleicht sieht es bei diesem Thema ganz anders aus, denn schließlich sehen hier die Ausgangsbedingungen anders aus. Es gibt noch ein großes technisches Potential zur Stromeinsparung, das häufig nicht in Angriff genommen wird, weil Maßnahmen mit einer Amortisationszeit von mehr als drei Jahren unattraktiv sind. … den ganzen Artikel lesen »

Energieverbrauch im Unternehmen halbiert und Energiesparcup gewonnen

Sieger des Energiesparcups 2016
Stolze Sieger des Energiesparcup von der kaneo GmbH aus Lüneburg, Foto: kaneo GmbH

Schreibe ich hier nicht oft, dass Energieeffizienz in Unternehmen noch ein großes Potential hat und sich auch rechnet? Nun, die kaneo GmbH aus Lüneburg hat im Rahmen des Energiesparcups ein besonders gutes Beispiel gezeigt. Innerhalb von einem Jahr hat der IT-Dienstleister, mit Fokus auf umweltbewusster Informationstechnik, den Stromverbrauch um 54 Prozent gesenkt und mit dieser Leistung und damit den deutschlandweiten Energiespar-Wettbewerb für Unternehmen gewonnen. Nun winkt das europäische Finale in Brüssel. … den ganzen Artikel lesen »