Allgemein

Was macht den Strompreis wirklich teurer?

Von der Politik, bzw. von der Bundesregierung wird ja behauptet, dass die Erneuerbaren Energien den Strompreis schuld seien an dem Anstieg der Strompreise. Das Thema Strompreis und was ihn wirklich teurer macht hatte ich schon einige Male erwähnt und gezeigt, dass Solar- und Windstrom die Preise an der Strombörse senken. Und auch einige andere Blogs und Magazine hatten sich schon mit dem Strompreis befasst. Die richtig große Reichweite haben wir aber nicht.

Da ist es erfreulich, wenn sich ein bekanntes TV-Magazin im öffentlich-rechtlichen Fernsehen mit dem Thema befasst und die gestiegenen Kosten beim Namen nennt und wer von der Energiepolitik der Bundesregierung profitiert. Denn immer mehr große Energieverbraucher aus der Industrie können sich über Entlastungen bei der Stromrechnung freuen – subventioniert durch die kleinen, meist privaten Stromverbraucher. Diese Politik vermittelt bewusst ein falsches Bild von der Energiewende, um die Erneuerbaren Energien klein halten zu können.

Den Beitrag von der ARD-Sendung „Monitor“ vom 02.02.2012 kann man leider nicht einbinden, daher nur ein Link.

via Singold-Bote bei Google+ und @Rcomerudi

Schlüsselwörter

Über den Autor

Andreas Kühl

Ich bin Energieblogger aus Leidenschaft mit einem großen Faible für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Mit energynet.de betreibe ich einen der bekanntesten und einflussreichsten Energieblogs im deutschsprachigen Raum. Innovationen für die Energiewende in Technologien und Geschäftsmodellen sind meine aktuellen Schwerpunktthemen.

Kommentar schreiben

Hier klicken um einen Kommentar zu schreiben

Kategorien

Veranstaltungs-Partner

PV-Wind-Betreiberkonferenz

Unterstützt meine Arbeit für energynet.de!

Unterstütze mich auf Steady

Energieblogger, ich bin dabei!

Werbung




Alle 14 Tag erscheint der aktuelle Newsletter mit exklusiven Informationen zum Blog, einem Verweis auf die neuesten Beiträge, Empfehlungen von Veranstaltungen und ein Blick in andere Energieblogs.