Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Kommentare

  1. Pingback: Anonymous
  2. Es stimmt: Besonders vor dem Hintergrund des Atomausstiegs spielt das Thema Energieeffizienz eine entscheidende Rolle. In den nächsten Jahren will die EU rund 35 Milliarden Kilowattstunden Strom einsparen. Diese Menge würde ausreichen, um die europäischen Hauptstädte Berlin, Madrid, Paris, Rom und London ein ganzes Jahr lang mit Strom zu versorgen. Hierzu ist es wichtig, dass es den Mitgliedsstaaten auch gelingt, die Verbraucher für das Thema Energieeffizienz zu sensibilisieren und Anreize zur Senkung des Strombedarfs zu schaffen. Besonders gut ist dies den Spaniern gelungen: Durch Informationskampagnen und staatliche Zuschüsse wurde die Anschaffung neuer, Strom sparender Elektrogeräte gefördert. Über diese Maßnahmen konnte der Verbrauch aller elektronischen Haushaltsgeräte in fünf Jahren um 18 Prozent gesenkt werden. Ein erster Schritt in die richtige Richtung!