Gastbeitrag

Cluster Erneuerbare Energien – Branchennetzwerk Zukunftsenergien

Ein Gastbeitrag von Astrid Dose, Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur GmbH

Den Erfolg der Energiewende immer im Blick – das Cluster Erneuerbare Energien Hamburg (EEHH) engagiert sich seit Herbst 2010 für den nachhaltigen Umbau des Energiesystems. Gemeinsam mit rund 190 Mitgliedsunternehmen arbeitet das Branchennetzwerk an einem der größten gesellschaftlichen Projekte. Als strategische Orientierungspunkte dienen folgende Themen: Offshore-Windenergie, Sektorenkopplung, Speicher und Wärme.

EEHH beteiligt sich an richtungsweisenden Großprojekten

Um sich an Forschung am Puls der Zeit einzubringen, beteiligt sich das EEHH-Cluster an zwei Großprojekten. Seit Herbst 2016 verantwortet es das B2B-Marketing im Projekt „Norddeutsche EnergieWende 4.0“, unterstützt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Mehr als 60 Partner in rund 100 Teilprojekten wollen die Energiewende in Norddeutschland erfolgreich umsetzen.

Auf EU-Ebene gehört das EEHH-Cluster dem Projekt Northern Connections an, in dem 20 Partner aus den Nordsee-Anrainer-Staaten Lösungen für nachhaltige Infrastruktur und Energieversorgung entwickeln. Ein Living Lab aus diesem Themenfeld richtete das Branchennetzwerk Mitte Juni in Hamburg aus. Unternehmensvertreter aus verschiedenen beteiligten Ländern tauschten sich aus.

Cluster Erneuerbare Energien Hamburg auf der internationalen Bühne

Nicht nur nationale, auch internationale Vernetzung spielt für das EEHH-Cluster eine bedeutende Rolle. So unterzeichnete es 2018 mit dem Energiecluster im japanischen Fukushima ein Memorandum of Understanding. Im Oktober 2019 tritt es auf der REIF-Energie-Messe in Fukushima erstmals mit einem Gemeinschaftsstand auf, an dem sich folgende Unternehmen beteiligen: E.ON Climate & Renewables GmbH, Hamburg Commercial Bank, HH Messe und Congress GmbH, PNE AG, Skowronnek & Bechnack sowie wpd AG Japan.

EE-Innovationen im Fokus

Welche technischen Innovationen werden die Erneuerbare-Energien-Branche voranbringen? Welche Akteure prägen die Branche entscheidend? Mit dem German Renewables Award zeichnet das EEHH-Cluster jedes Jahr Erfinder und Tüftler der Branche aus, 2019 am 28. November im Opernloft Altona in Hamburg. Digitalisierung gehört aktuell zu den wichtigsten Trends der EE-Branche. Um dieses Thema dreht sich der 26. Treffpunkt Erneuerbare Energien am 22. August und ein Fach-Workshop Anfang November in Hamburg.

Schlüsselwörter

Über den Autor

Andreas Kühl

Ich bin Energieblogger aus Leidenschaft mit einem großen Faible für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Mit energynet.de betreibe ich einen der bekanntesten und einflussreichsten Energieblogs im deutschsprachigen Raum. Innovationen für die Energiewende in Technologien und Geschäftsmodellen sind meine aktuellen Schwerpunktthemen.

Ein Kommentar

Hier klicken um einen Kommentar zu schreiben

  • Fortschritt und Innovation ist unbedingt notwendig, damit das Ziel 100 Prozent aus erneuerbare Energie bis 2050 überhaupt erreicht werden kann.

    Ein starkes Netzwerk mit vielen Partnern und einem großen Spektrum an Kompetenzen ist sicher von Vorteil.

Kategorien

Veranstaltungs-Partner

20. Forum Neue Energiewelt 2019

Digitale Energiewelt 2019

Unterstützt meine Arbeit für energynet.de!

Unterstütze mich auf Steady

Energieblogger, ich bin dabei!

Werbung




Alle 14 Tag erscheint der aktuelle Newsletter mit exklusiven Informationen zum Blog, einem Verweis auf die neuesten Beiträge, Empfehlungen von Veranstaltungen und ein Blick in andere Energieblogs.