Quelle STP Brand

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 Kommentare

  1. Wir haben einen Schaden an den Modulen da der Nachbar weine Fassade mit Sprühlack saniert hat ohnde den 2K Lack abzusauben. Nun ist die Gesamte 30 kWp Anlage betroffen. Die Versicherung will nun mit Trockeleis oder einer Schabtechnik die Module reinigen. Hat jemand erfahrung oder eine Fachstelle welche uns weiterhelfen kann?
    Wir wissen dass das nicht geht, da aber die Versicherung kosten sparen will und lieber etwas bastelt als den jährigen Module zu ersetzten suchen wir dringend eine Fachstelle welche uns unterstützen kann. Danke

    1. Das Problem mit dem Unwillen der Versicherungen ist uns bestens bekannt. Wir empfehlen unseren Kunden in so einem Fall immer, von der Versicherung eine Garantieübernahme für die Restlaufzeit der PV-Module zu verlangen. Bisher haben sie das immer abgelehnt und damit hat der Kunde einen Grund, wie in Ihrem Fall, die Reinigung mit Trockeneis oder abschaben zu verweigern.

      Kein PV-Modulhersteller wird diesen Methoden zustimmen und Ihnen im Schadenfall die Garantieleistungen entziehen.