Photovoltaikstudie Österreich/ Deutschland jetzt erhältlich (1)

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Kommentare

  1. Ich bin mal gespannt in welcher Relation die Wasserenergie genutzt wird. Sie ist wohl deutlich wichtiger als Solarstrom und Windenergie. Ich werde mir diese Studiue mal zu Gemüte führen.

  2. Österreich ist ja bekanntlich ein Wasserland und erzeugte 2010 56,5% des Stroms mit dieser Energiequelle. Das war auch einer der Gründe, warum man das Thema Sonne und Wind etwas „gemütlicher“ angegangen ist.