Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Kommentare

  1. Danke für die Aufklärung und vor allem werden hier auch mal die verantwortlichen Politiker betitelt. Aber Klimaschutz ist auch Verbrauchefrage.

  2. Die paar kalten Wochen haben bis jetzt den Minderverbrauch den es dank des sehr milden Wetters von Oktober bis Januar gegeben hat noch nicht wieder aufgezehrt.
    Das ist reine Panikmache der Medien.
    Unbestritten ist, dass die steigenden Preise für Energie langfristig für deutlich steigende Kosten sorgen werden.
    Dem kann man natürlich mit umfassenden geförderten Gebäudesanierungen entgegenwirken.
    Aber auch die kleinen billigen ungeförderten Dämmmaßnahmen bringen schon eine Menge und sparen sofort.