Veranstaltungen

Energy Storage Europe 2019 mit neuem Schwerpunkt Speicher-Anwendungen

Energy Storage Europe 2019
Eröffnung Energy Storage Europe 2018 Foto : Messe Düsseldorf

energynet.de ist Medienpartner der Energy Storage Europe 2019

Auf der Energy Storage Europe 2019 wird der global wachsende Markt für Energiespeicher deutlich zu sehen sein, von der Markteinführung bis zur Forschung und Entwicklung. Dazu gehört wieder ein umfangreiches Konferenzprogramm unter Beteiligung der Internationalen Energieagentur. Es geht im kommenden Jahr unter anderem um aktuelle Erkenntnisse zu Testverfahren, Probleme beim Energiespeicher-Einsatz, Sicherheit und Schutz für Batterien sowie neue Technologien wie keramische Batterien. Die parallel zur Leitmesse stattfindenden Konferenzen umfassen die 8. ENERGY STORAGE EUROPE Conference (ESE) der Messe Düsseldorf und die 13. International Renewable Energy Storage Conference (IRES) von EUROSOLAR e.V. Als Medienpartner berichte ich bei energynet.de wieder über die Veranstaltung und bin offen für passende Gastbeiträge.

IEA Symposium „Energy Conservation through Energy Storage“

Die Internationale Energieagentur veranstaltet im Rahmen der ENERGY STORAGE EUROPE Conference das Symposium „Energy Conservation through Energy Storage“ (ECES). Das ECES ist ein IEA-Programm zur technischen Zusammenarbeit und begleitet die Forschung, Entwicklung, Implementierung und Integration elektrischer und thermischer Energiespeichertechnologien.

Bastian Mingers, Leiter ENERGY STORAGE EUROPE:

„Wir führen das erfolgreiche Konzept aus wissenschaftlicher Konferenz IRES und Businesskonferenz ESE fort und erweitern es um spezialisierte Sessions zu wichtigen Fragestellungen, bei denen sich Forscher und Praktiker direkt austauschen.“

Schwerpunkt „Speicheranwendungen und flexible Sektorenkopplung“

Batteriespeicher Leitfaden animiert
Werbung/ Affiliate-Link

Der neue ENERGY STORAGE EUROPE-Schwerpunkt Speicher-Anwendungen spiegelt sich auch im Vortragsprogramm wieder. Neben einer gesonderten Konferenz-Session zu Best-Practice-Beispielen werden Aussteller ausgewählte Projekte im Messe-Forum vorstellen, das auch für Messebesucher ohne Konferenzticket frei zugänglich ist.

Die flexible Sektorenkopplung nimmt in den Konferenzen und auf der Messe erneut einen breiten Raum ein. Dabei stehen zunehmend Multi-Technologie-Systeme im Mittelpunkt, die verschiedene Speichertechnologie-Ansätze kombinieren und so den Zugang zu vielseitigen Anwendungen ebnen. Dazu gehören auch Power-to-Mobility, Power-to-Liquids und Power-to-Valuables-Ansätze für den industriellen Einsatz.

Die Energy Storage Europe 2019

Energy Storage Europe 2019Die ENERGY STORAGE EUROPE ist die Fachmesse für die globale Energiespeicherindustrie mit Anwendungen und Energiesystemen im Fokus. Die parallel stattfindenden internationalen Fachkonferenzen bieten das weltgrößte Konferenzprogramm zu allen Energiespeicher-Technologien. Sie umfassen die 8. ENERGY STORAGE EUROPE Conference (ESE) der Messe Düsseldorf und die 13. International Renewable Energy Storage Conference (IRES) von EUROSOLAR e.V. Themenschwerpunkte sind Wirtschaft und Finanzen (ESE) sowie Wissenschaft und Gesellschaftspolitik (IRES). Die Messe wuchs in 2018 auf rund 4.500 Besucher aus 61 Ländern. Es präsentierten sich 170 Aussteller.

Batteriespeicher-Leitfaden für Industrie und Gewerbe noch bis 15.12. mit Rabatt

Wer hier regelmäßig mitleist kennt bereits den Batteriespeicher Leitfaden für Industrie- und Gewerbeanwendungen. Mit zwei Beiträgen hatte ich den Leitfaden von denersol bereits vorgestellt. Einmal eine allgemeine Vorstellung des Leitfadens, inklusive Interview mit dem Autor Dietmar Geckeler, und einmal ein Rechenbeispiel für die Spitzenlastkappung mit Batteriespeicher. Bis zum 15.12.2018 gibt es für alle, die den Leitfaden bestellen noch einen Rabatt von 10% auf den Verkaufspreis. Dazu bitte bei Bestellung den Gutscheincode LF18-10 eingeben (Werbung/ Affiliate-Link).

Über den Autor

Andreas Kühl

Ich bin Energieblogger aus Leidenschaft mit einem großen Faible für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Mit energynet.de betreibe ich einen der bekanntesten und einflussreichsten Energieblogs im deutschsprachigen Raum. Innovationen für die Energiewende in Technologien und Geschäftsmodellen sind meine aktuellen Schwerpunktthemen.

Gerne schreibe ich auch Texte für Ihre Medien, wie die Website, den Unternehmensblog oder das Unternehmensmagazin, Darüber hinaus kann ich Sie auch beraten ibei der Online-Kommunikation.

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf; kontakt@energynet.de oder Tel. 0176/60951953

Kommentar schreiben

Hier klicken um einen Kommentar zu schreiben

Kategorien

Meine Leistungen für Sie

Gerne schreibe ich auch Texte für Ihre Medien, wie die Website, den Unternehmensblog oder das Unternehmensmagazin. Darüber hinaus berate ich Sie auch bei der Konzeption Ihrer Online-Kommunikation.

Hier finden Sie meine Referenzen.

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf:
kontakt@energynet.de oder Tel. 0176/60951953

Unterstützt meine Arbeit für energynet.de!

Unterstütze mich auf Steady

Partner

Energieblogger, ich bin dabei!

Werbung




Alle 14 Tag erscheint der aktuelle Newsletter mit exklusiven Informationen zum Blog, einem Verweis auf die neuesten Beiträge, Empfehlungen von Veranstaltungen und ein Blick in andere Energieblogs.