Lösungsansätze Sanierung Wohngebäude

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Kommentare

  1. Dass „zu wenig“ saniert wird, ist erst mal Fakt.

    Und es hat vielfältige Gründe. Dass mit Einzelmaßnahmen zu kleinteilig gefördert wird und die Beantragung von Fördermiteln ein ziemliches „Gerenne“ ist, ist sicherlich ein wichtiger Grund. Auf der anderen Seite haben Sanierungen aber auch kein positives Image, sondern werden von Eigentümern vor allem mit Belastungen – finanzieller oder persönlicher Natur – verknüpft.

    Daher macht vor allem der Ansatz von lokalen Kampagnen und der direkten Ansprache Sinn. Wir selbst versuchen mit unserem Blog genau hier anzusetzen und Sanierung positiv zu besetzen. Denn Sanierung ist wichtig für den Werterhalt des Objekts und schafft Mehrwerte.