Speicherförderung 2016 für PV-Speicher

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 Kommentare

  1. Meines Erachtens hätte es keine weitere Speicherförderung benötigt. Sehe viele System sind ohne diesen Zuschuss installiert worden. Der Markt wurde also erfolgreich angereizt. Das Programm hat seinen Zweck erfüllt. Jetzt kann es wieder zu einer Blase im Speicherbereich kommen, wenn sich viele Endanwender darauf stürzen und die Industrie wie auch die Distributoren und Handwerker ihre Kapzitäten aufbauen müssen. Dann kommt irgend wann wieder der harte Schnitt und alles geht den Bach runter. Ein Dejavu lässt grüßen.

  2. Ich denke, die Speicherförderung ist eine gute Sache. Im besten Fall entstehen dabei auch Synergie-Effekt. Wenn mehr Speicher produziert werden, steigert das die Nachfrage nach effizienten und langlebigen Akkus, welche ebenso auch in Elektro-Autos Verwendung finden.
    Ich schließe mich Helgo aber an, dass man es mit der Förderung nicht übertreiben sollte, um eine Blase im Markt zu verhindern.

    1. Sehe ich sehr ähnlich. Im letzten Jahr gab es bereits einen recht hohen Anteil an verkauften Speichern ohne Förderung. Das habe ich inzwischen schon von unterschiedlichen Quellen gehört. Die Überarbeitung der Speicherförderung, die Anfang Februar abgeschlossen werden soll, wird aber auch die gesunkenen Preise auf dem Markt berücksichtigen, damit die Förderung nicht übertrieben wird.