Podcast

Podcast Ausgabe 30 über die Energiewende im Wahlkampf zur Bundestagswahl 2013

energynet.de Podcast "Energie im Gespräch"Noch vor wenigen Wochen, zu Beginn des Wahlkampfes, war zu lesen, dass für viele Wählerinnen und Wähler das Thema Energiewende eine große Rolle spielt bei der Wahlentscheidung. Für 39% der Bundesbürger spielt die Energiepolitik bei der Wahlentscheidung eine Rolle und für weitere 29% sogar eine sehr große Rolle, so hatte ich im Juli noch geschrieben. Ist die Energiewende nun wirklich ein Thema, das die Wahl entscheiden kann?

Welche Rolle die Energiewende und die Energiepolik im Wahlkampf nun spielt, dem wollte ich in der 30. Ausgabe meines Podcast nachgehen. Dazu hatte ich die Energieblogger Kilian Rüfer von sustainment.de und Felix Krause vom Photovoltaik Online-Marktplatz Milk the Sun zum Gespräch eingeladen.

Wir sprachen über die Rolle der Energiewende im Wahlkampf und wo das Thema auftaucht, auch im Verhältnis zu anderen Themen. Die Energiewende wird heute meist verkürzt auf den Strompreis. Dass viele dabei von den Stromkosten oder gar den Energiekosten reden, ist ein anderes Thema. Um Klimaschutz und den Atomausstieg geht es scheinbar gar nicht mehr. Eine Bürger-Energiewende ist erst recht kein Thema im Wahlkampf.

Es ging auch um die Direktkandidaten meiner Gesprächspartner, die zufälligerweise recht prominent sind. Ist das Thema Energiewende zu komplex geworden für die Bundestagskandidaten und erst recht für die Wählerinnen und Wähler?

Wer noch weiter darüber diskutieren möchte, kann dies gerne in der kommenden Woche tun. Wenn alles klappt, möchte ich gemeinsam mit Thorsten Zoerner und Gästen täglich einen kurzen Hangout-on-Air zur Energiewende im Wahlkampf machen, das ist eine Art Online Live-Talkshow, den jeder verfolgen und kommentieren kann.

Podcast 30 zur Energiewende im Wahlkampf zur Bundestagswahl 2013

Weitere Informationen zum Podcast

Den energynet.de Podcast findet man jetzt auch im Audio-Portal SoundCloud, nur ohne diesen Begleittext. Darüber hinaus findet man den Podcast auch im Verzeichnis von podcast.de und natürlich auch im Podcast-Verzeichnis von itunes. Abonnieren kann man ihn auch über den RSS-Feed des Podcast. Eine Übersicht aller bisherigen Podcast-Ausgaben gibt es hier. Kennt Ihr weitere Verzeichnisse, um den Podcast bekannt zu machen? Wenn er Euch gefällt, dann freue ich mich über eine Weiterempfehlung. Über Spenden zur Unterstützung der Arbeit freue ich mich ebenfalls, oben rechts ist ein Link zu meinem Paypal-Konto.

In der nächsten Woche geht es wieder weiter mit einer neuen interessanten Ausgabe. Ideen für neue Gesprächspartner habe ich schon. Wer Interesse zu einem Podcast oder Vorschläge für Gesprächspartner hat, kann sich gerne in einem Kommentar melden. Das Gleiche gilt auch für Fragen an meine künftigen Gesprächspartner.

Schlüsselwörter

Über den Autor

Andreas Kühl

Ich bin Energieblogger aus Leidenschaft mit einem großen Faible für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Mit energynet.de betreibe ich einen der bekanntesten und einflussreichsten Energieblogs im deutschsprachigen Raum. Innovationen für die Energiewende in Technologien und Geschäftsmodellen sind meine aktuellen Schwerpunktthemen.

Gerne schreibe ich auch Texte für Ihre Medien, wie die Website, den Unternehmensblog oder das Unternehmensmagazin, Darüber hinaus kann ich Sie auch beraten ibei der Online-Kommunikation.

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf; kontakt@energynet.de oder Tel. 0176/60951953

Kommentar schreiben

Hier klicken um einen Kommentar zu schreiben

Kategorien

Meine Leistungen für Sie

Gerne schreibe ich auch Texte für Ihre Medien, wie die Website, den Unternehmensblog oder das Unternehmensmagazin. Darüber hinaus berate ich Sie auch bei der Konzeption Ihrer Online-Kommunikation.

Hier finden Sie meine Referenzen.

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf:
kontakt@energynet.de oder Tel. 0176/60951953

Unterstützt meine Arbeit für energynet.de!

Unterstütze mich auf Steady

Partner

Energieblogger, ich bin dabei!

Werbung




Alle 14 Tag erscheint der aktuelle Newsletter mit exklusiven Informationen zum Blog, einem Verweis auf die neuesten Beiträge, Empfehlungen von Veranstaltungen und ein Blick in andere Energieblogs.