Studie: Wie kommuniziert die Branche in sozialen Medien?

Machen Sie einen Stromvergleich auf Beste-Stromvergleich.de
Online-Kommunikation erfordert Dialog, Foto: Unsplash
Online-Kommunikation erfordert Dialog, Foto: Unsplash

Dieser Blog hier darf in diesem Jahr noch seinen 10. Geburtstag feiern. In diesen zehn Jahren habe ich viel gelernt über die moderne Kommunikation. Der Blog, schreibt sich leichter als das Blog, hat sich deutlich weiter entwickelt in der Zeit – von einfachen Pressemitteilungen bis hin zu meinungsstarken und informativen Beiträgen zu den vielen unterschiedlichen Themen, die hier behandelt werden. Um den Blog herum sind die unterschiedlichen Kanäle der sozialen Medien gewachsen, die heute in der Online-Kommunikation eine große Rolle spielen – manche davon mehr und manche weniger.

So habe ich mittlerweile begonnen die Erfahrung im Aufbau der unterschiedlichen Kanäle weiter zu geben für die Kommunikation unterschiedlicher Unternehmen und Projekte. Konkret biete ich jetzt auch Beratungen und Analysen für die Online-Kommunikation an. … den ganzen Artikel lesen »

Gesunkene Energiekosten haben wenig Einfluss auf Energieeffizienz in der Produktion

Auswirkung niedriger Energiekosten auf Energieeffizienz in der Produktion
Kaum Einfluss von sinkenden Energiekosten auf geplante Effizienzmaßnahmen, Grafik: Uni Stuttgart

Auch bei niedrigeren Energiekosten investiert die deutsche Industrie weiter in die Steigerung der Energieeffizienz in der Produktion. Das ist eine der wesentlichen Ergebnisse der aktuellen halbjährlichen Umfrage für den Energieeffizienz-Index EEI, an der 637 Unternehmen teilnahmen. Denn nur zwölf Prozent der befragten Unternehmen stellen Investitionen in Energie­effizienz aufgrund niedriger Energiekosten zurück. Weitere Themen der Sommerumfrage waren der Einfluss der Digitalisierung auf die Energieeffizienz und die Flexibilisierung der Energienachfrage.

Seit 2013 erhebt das Institut für Energieeffizienz in der Pro­duktion EEP der Universität Stuttgart zweimal im Jahr aktuelle und geplante Aktivitäten der deutschen Industrie zur Ener­gie­effizienz. Die Unterstützung für die Umfrage kommt von der Deutschen Energie-Agentur (dena), dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), dem Fraun­hofer IPA und dem TÜV Rheinland. … den ganzen Artikel lesen »

Sonneninvest 3 – die Fortsetzung der Crowdinvesting Erfolgsgeschichte

Sonneninvest 3
Solarkraftwerke der Sonneninvest Deutschland GmbH & Co. KG im sächsischen Kodersdorf, Foto: Econeers

Erfolgreiche Projekte finden leicht eine Fortsetzung. So ist es auch bei Crowdfunding-Projekten mit erneuerbaren Energien. Denn seit knapp zwei Wochen läuft das dritte Crowdfunding – oder genauer gesagt Crowdinvesting – der Sonneninvest Deutschland GmbH & Co. KG. Zum dritten Mal soll die Crowd helfen Freiflächen-Solaranlagen zu kaufen, die bereits in Betrieb sind und eine sichere Einspeisevergütung nach dem EEG erhalten. Im neuen Projekt Sonneninvest 3 bei Econeers geht es um die Finanzierung des Ankaufs der beiden PV-Kraftwerke Kodersdorf I und II, in der Nähe von Görlitz. … den ganzen Artikel lesen »

EU-Parlament setzt starkes Signal für Energieeffizienz und erneuerbare Energien

EU-Parlament
EU-Parlament in Straßburg, Foto: Pixabay/ hpgruesen

Es wird gerade viel über die Zukunft der EU diskutiert. Dabei geht eine wichtige Meldung des europäischen Parlamentes fast unter, zumindest in meinen Meldungen ist sie kaum aufgetaucht. Gestern hat das EU-Parlament ein starkes Signal für die Energiewende gesetzt. In einer verabschiedeten Entschließung zum Fortschrittsbericht „Erneuerbare Energiequellen“ der EU-Kommission forderten sie mehr Ehrgeiz und mehr Verbraucherorientierung. Wichtig ist den Abgeordneten auch eine besserung Umsetzung der EU-Vorschriften, damit die gesetzten Ziele erreicht werden. … den ganzen Artikel lesen »

Podcast 54 über Klimaschutz vor Ort

Podcast energynet.deFür eine erfolgreiche Energiewende und auch für gelungenen Klimaschutz ist es notwendig alle Menschen mitzunehmen. Da gehören auch diejenigen dazu, die sich sonst nicht für diese Themen interessieren. In den letzten Podcast-Ausgaben waren mehr die engagierten Menschen, z.B. in den Energiegenossenschaften, das Thema. In der heutigen Ausgabe geht es um die Arbeit einer lokalen Klimaschutzmanagerin und ihre Ansprache der Bürger vor Ort.

Meine Gesprächspartnerin ist Tatiana Herda-Munoz, sie ist Klimaschutzmanagerin in der Verbandsgemeine Nieder-Olm. Wir haben uns über ihre Arbeit in der Kommune unterhalten, die Projekte und die Aufgaben im Klimaschutzkonzept. Besonders interessant fand ich im Gespräch die Art und Weise, wie sie die Menschen in Nieder-Olm anspricht und für den Klimaschutz aktiviert. … den ganzen Artikel lesen »

Mit Mieterstrom im Neubau Anforderungen der EnEV erfüllen

Mieterstrom im Neubau
Solarstrom auf dem Mehrfamilienhaus, Foto: Pixabay/ cverkest

Es gibt sehr viele Möglichkeiten die energetischen Anforderung im Neubau nach der Energieeinsparverordnung (EnEV) einzuhalten. Nicht alle dieser Wege zum energieeffizienten Neubau sind zu teuer und haben lange Amortisationszeiten. Gerade in größeren Gebäuden bietet sich auch die lokale Stromerzeugung mit Photovoltaik als Mieterstrom an, um energetische Anforderungen zu erfüllen. Mieterstrom im Neubau kann die wirtschaftlich attraktive Lösung für Eigentümer und für Mieter sein, die Photovoltaik-Anlage auf dem  Dach zu finanzieren.

Photovoltaik im Nachweis der EnEV

Die Einbindung der Photovoltaik-Anlage in den Nachweis der EnEV ist möglich durch die Anrechnung des Solarstroms auf die Energiebilanz des Gebäudes. Dies wird in §5 „Anrechnung des Stroms aus erneuerbaren Energien“ geregelt. Der vor Ort erzeugte Strom kann vom Endenergiebedarf in der Monatsbilanz abgezogen werden, unter den Anforderungen, dass … den ganzen Artikel lesen »