Die Liste meiner 10 interessantesten Startups vom Ecosummit 2016

Machen Sie einen Stromvergleich auf Beste-Stromvergleich.de

 

Startups im Ecosummit 2016 Award
Preisträger des Ecosummit 2016 Awards

Die Veränderungen in der Energiebranche durch dezentrale Stromerzeugung mit erneuerbaren Energien und durch die Digitalisierung sind nicht mehr aufzuhalten. Eine ideale Zeit für Startups mit innovativen Ansätzen für die künftige Energieversorgung. Der Ecosummit Berlin war gut gefüllt mit neuen Technologien und Geschäftsmodellen. Nach den persönlichen Eindrücken von den zwei Tagen möchte ich jetzt noch meine Top 10 der Energie-Startups vom Ecosummit 2016 zeigen.

Die zwei Tage habe ich viel mitgeschrieben und getwittert. Daraus habe ich meine Liste erstellt mit den Startups, die mich überzeugt oder überrascht haben. Es sind Startups, die ich noch nicht kannte oder maximal einmal hier erwähnt habe. Wer schon häufiger hier aufgetaucht ist oder schon einmal in der Liste war, den habe ich nicht mehr berücksichtigt. Dazu gehört auch der Gewinner des Ecosummit-Awards Lumenaza, der bereits vor zwei Jahren meine Aufmerksamkeit geweckt hat. … den ganzen Artikel lesen »

Ecosummit 2016 in Berlin zeigt große Chancen für Energie-Startups

Ecosummit 2016
Abschlussfoto des Ecosummit 2016, Foto: Andreas Kühl

Zwei Tage voll mit Pitches von Startups, Investoren, Unternehmen und Acceleratoren. Zwote Tage mit guten Gesprächen und neuen Kontakten. Das war der Ecosummit 2016, erstmals mit einem sehr hohen Anteil an Startups aus dem Energie-Sektor und  mit vielen großen Energieversorgern als Sponsoren. Das ist einer der Gründe warum dieser Ecosummit für mich die bisher beste Ausgabe war.

Ecosummit 2016 zeigt wachsendes Engagement der Energieversorger für Startups

Eine neue Tendenz in dieser Branche ist, dass durch das Engagement der europäischen Energieversorger – die deutschen Versorger stehen nicht alleine da – das Angebot an Investoren größer geworden ist. Ob die Startups damit sich ihre Investoren aussuchen können, wie manche Teilnehmer gesagt hatten, kann ich nicht beurteilen. … den ganzen Artikel lesen »

Neue Solarcontainer für sauberen Strom in Mali im Crowdfunding

Solarcontainer klappbar
Neue Solarconrtainer im Crowdfunding, Foto: Afrika GreenTec

Während in Europa die erneuerbaren Energien bestehende Kraftwerke verdrängen müssen, machen sie in Afrika eine Elektrifizierung des ländlichen Raums erst möglich. So machen sich auch von hier aus Startups mit interessanten Ideen für diesen Markt auf den Weg, allen voran Africa GreenTec mit seiner Projektgesellschaft Mobile Solarkraftwerke Afrika. Der Weg für das weitere Wachstum von Afrika GreenTec, mit Solarcontainer für die Stromversorgung auf dem Land, ist geebnet. Zwei wEiter entwickelte Solarcontainer, die jetzt im Funding bei bettervest sind, können nach erfolgreichem Funding an den Start gebracht werden. … den ganzen Artikel lesen »

Photovoltaik-Eigenverbrauch und Direktverbrauch im Gewerbe – so geht Energiewende

Photovoltaik auf GewerbedachWas mich reizt sind neue innovative Geschäftsmodelle, die gleichzeitig die Energiewende voran bringen. Ich bin davon überzeugt, dass wir jetzt immer mehr solcher Modelle sehen werden. Findige Unternehmer sind schneller als die Regulierung des Staates. Daher hatte ich mich gefreut über das positive Ende im Podcast zum EEG 2016. Mein Ziel ist es hier mehr solcher innovativen Ideen und Unternehmen vorzustellen und sie damit zu unterstützen, wie die Beiträge zum Mieterstrom und zum Photovoltaik-Eigenverbrauch.

Bislang noch nicht erwähnt hatte ich das Unternehmen Wirsol aus dem badischen Waghäusl bei Mannheim. Wirsol ist ein Projektentwickler und Dienstleister für erneuerbare Energien. Spannend finde ich die Kreativität der Projekte, denn Wirsol setzt schon einige Zeit auf Mieterstrom und Photovoltaik-Lösungen für Gewerbe. Von zwei aktuellen Beispiele möchte ich hier zwei Projekte zeigen. … den ganzen Artikel lesen »

Open Table 2016: Was macht Webvideos erfolgreich?

OpenTable 2016
Open Table 2016 bei den Berliner Energietagen über Webvideos, Foto: Stephanie Schropp, co2online

Zeit für eine Zusammenfassung und meine Sicht auf den Open Table bei den Berliner Energietagen 2016. Es ist jetzt schon zehn Tage her, dass wir rund 60 Gäste hatten, mit denen wir über Videos in der Kommunikation zur Energiewende am Gebäude gesprochen haben. Wir haben ein paar Grundlagen erklärt, warum Videos heute so wichtig sind und welche unterschiedlichen Formate es gibt für Videos. Erfolgreiche Webvideos bei Youtube und die vielen Formate in sozialen Netzwerken waren die weiteren Themen unserer Einführung, wie auch eine Suche nach guten Ideen für Webvideos. … den ganzen Artikel lesen »

Podcast 51 über das neue EEG 2016 und die Folgen für die Energiewende

Podcast energynet.deSelten habe ich bisher beim Podcast ein so aktuelles Thema erwischt wie für diese Ausgabe. Die Überarbeitung des Erneuerbare Energien Gesetzes, das EEG 2016, steht aktuell an und sorgt für großen Unmut im Umfeld der Energiewende. Den vielen engagierten Bürgern wird die Arbeit für den Ausbau der erneuerbaren Energien erschwert bis unmöglich gemacht.

Mit meinem Gesprächspartner für diese Ausgabe, René Mono, hatte ich bereits zu Beginn der Podcast-Zeit Ende 2012 gesprochen. Er ist Geschäftsführer der Stiftung 100 prozent erneuerbar und Vorstandsvorsitzender des Bündnis Bürgerenergie e.V. und damit ein echter Experte für die Energiewende und dem Engagement der vielen Bürgerinnen und Bürger. … den ganzen Artikel lesen »