Bürgerwerke geben Energiegenossenschaften eine Zukunft

Machen Sie einen Stromvergleich auf Beste-Stromvergleich.de
Windrad der Bürgerwerke
Bürgerwindanlage der Bürgerwerke e.G.m Foto: Matthias Knecht/ Bürgerwerke eG

Energiegenossenschaften suchen nach neuen Betätigungsfeldern für die Zukunft, um die Energiewende weiter voran zu bringen. Bei den vor 2,5 Jahren gegründeten Bürgerwerken finden immer mehr Genossenschaften ihre Zukunft. Mit 50 Energiegenossenschaften und über 10.000 Energiebürgern wurde jetzt ein Meilenstein im Wachstum der Bürgerwerke erreicht. Gemeinsam versorgt der Zusammenschluss Menschen mit Bürgerstrom und setzt sich für eine erneuerbare Energieversorgung in Bürgerhand ein. … den ganzen Artikel lesen »

Funktion von Wärmepumpen im Überblick

Gastbeitrag von Kerstin Bruns, Kesselheld.de

Wärmepumpen
Wärmepumpen als Alternative zu Öl und Gas, Foto: pixabay/ globalenergysystems

Der Trend zu regenerativen Energien wird immer größer und bewegt Bauherren dazu über umweltbewusstes Heizen nachzudenken. Hintergründe sind zum Einen die stetig steigenden Energiepreise, zum Anderen aber auch die Vorgaben bezüglich des Klimaschutzes. So sind Bauherren über das Erneuerbare Wärme Gesetz verpflichtet mindestens 15 Prozent der für die Beheizung genutzten Wärme aus erneuerbaren Energien zu beziehen. Eine der Möglichkeiten ist der Einsatz von Wärmepumpen in der Heizung. … den ganzen Artikel lesen »

Podcast 52 über die Bürgerbeteiligung an der Energiewende

Podcast energynet.deDie Energiewende ist mehr als nur eine Änderung der Technologie, um die sich einige wenige Unternehmen kümmern. Sie ist ein gesamtgesellschaftliches Projekt, an dem sich viele Bürger beteiligen. Sie wollen selbst etwas zum Ausbau der erneuerbaren Energien beitragen, durch eine eigene PV-Anlage oder durch die Beteiligung an einer Energiegenossenschaft. Die Bürger wollen auch mitreden können beim Bau neuer PV- und Windenergieanlagen vor Ort. Die Bürgerbeteiligung ist vielschichtig und ein wichtiger Faktor für den Ausbau der Erneurbaren Energien.

Bürgerbeteiligung wird zu wenig thematisiert

Da aber zu wenig über die Beteiligung der Bürger geschrieben oder gesprochen wird, habe ich die Bedeutung der Bürgerbeteiligung zum Thema der neuen Podcast-Ausgabe gemacht. Mein Gesprächspartner war Anatol Itten von der Stiftung 100 prozent erneuerbar. Er hat sich auf die Beteiligung von Bürgern und Mediation spezialisiert und einige Artikel darüber veröffentlicht. Recht aktuell sind die Beiträge „Gut gedacht ist nicht gut gemacht“ im Magazin energiezukunft und „Die Bürgerbeteiligung maximal reduziert“ bei klimaretter.info. … den ganzen Artikel lesen »

Jetzt braucht die Kühlung mit Sonnenwärme von Coolar Eure Unterstützung!

Coolar Rendering
Rendering Coolar- Kühlschrank im Entwicklungsland, Quelle;: Chivas The Venture

Ein Kühlschrank braucht einen Stromanschluss, denn ohne Strom läuft ein Kühlschrank nicht. Das ist für uns selbstverständlich. Nur schlecht, wenn man einen Kühlschrank braucht in einer Region ohne Stromversorgung oder mit einer sehr unzuverlässigen Bereitstellung von Strom. Kühlung von Lebensmittel oder gar von Medikamenten, die sehr wichtig ist, wird dann schwierig bis unmöglich. Das Berliner Startup Coolar möchte dies ändern und einen Kühlschrank bauen, der mit Wärme an Stelle von Strom arbeitet, und somit vielen Menschen auf der Welt den Zugang zur Kühlung von z.B. lebenswichtigen Medikamenten ermöglichen. In einer öffentlichen Abstimmung haben wir noch 12.06. die Möglichkeit Coolar mit unserer Stimme zu unterstützen. … den ganzen Artikel lesen »

Quartierspeicher können zur Zukunft der dezentralen Energiewende werden

Quartierspeicher Strombank
Einweihunbg des Quartierspeicher Strombank in Mannheim, Foto: ads-tec GmbH

Batteriespeicher in Haushalten werden immer attraktiver. Die Systempreise für Lithiumspeicher pro genutzter Kilowattstunde sind in den Jahren 2014 und 2015 jeweils um 18 Prozent gefallen. Das Argument, dass Heimspeicher unwirtschaftlich sind, zählt kaum noch. Anfang 2016 waren im Bundesgebiet bereits 34.000 Stück installiert und die Nachfrage bleibt hoch, wie der SolarContat-Index zeigt. Nur auf einer Ebene höher als Quartierspeicher gibt es noch kaum Projekte, es fehlt einfach an Angeboten und am Geschäftsmodell. Die Strombank in Mannheim ist dafür ein gutes Beispiel mit mehreren Nutzen. … den ganzen Artikel lesen »

9 spannende Energie-Projekte nominiert für die EU Sustainable Energy Awards

EU Sustainable Energy Awards 2015
Verleihung der EU Sustainable Energy Awards 2015

Auch wenn es politisch vielleicht anders aussieht, aber die Energiewende von unten findet fast überall in Europa statt. Es gibt in vielen Ländern tolle Initiativen vor Ort, die sich für einen bewussten Umgang mit Energie und für eine nachhaltige Energieversorgung einsetzen. Eine Reihe solcher guten Projekte findet man zum Beispiel bei den jährlichen EU Sustainable Energy Awards, die im Rahmen der EU-Woche für nachhaltige Energie (EUSEW) vergeben werden. … den ganzen Artikel lesen »