Crowdfunding

Mit Sonneninvest Rooftop per Crowdinvesting in Solar-Dachanlagen investieren

Photovoltaik-Dachanlagen für Sonneninvest Rooftop
PV-Anlagen auf dem Dach von Industriehallen in Dresden für Sonneninvest Rooftop, Foto: SonnenInvest

Nach drei erfolgreichen großen Crowdinvesting-Kampagnen der Sonneninvest AG mit Freiflächen-Solarparks auf der Plattform Econeers läuft aktuell eine Kampagne mit mehreren Photovoltaik-Dachanlagen. Investoren können in die neue Projektgesellschaft „Sonneninvest Rooftop GmbH & Co. KG“ investieren, die bis zu fünf bereits bestehende Solar-Kraftwerke umfassen soll. Bei den bisherigen Crowdinvesting-Kampagnen haben sich bereits mehr als 1.300 Investoren Investoren beteiligt und die Sonneninvest zum Marktführer bei Solar-Crowdfundings in Deutschland gemacht. Das Crowdfunding läuft schon einige Zeit, aber bis das Fundinglimit, der Maximalbetrag, eingesammelt ist, fehlen noch einige Investorinnen und Investoren. Noch ist also Zeit sich die Kampagne genauer anzusehen und vielleicht sogar zu investieren.

Das Sonneninvest Rooftop Crowdinvesting bei Econeers

Beim Crowdfunding-Projekt Sonneninvest Rooftop haben Privatinvestoren die Möglichkeit in Aufdachanlagen in Dresden, Sachsen-Anhalt und Baden-Württemberg zu investieren. Pro eingespeister Kilowattstunde Strom erhält die Betreibergesellschaft eine feste Vergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), die die Einnahmen der Anlagen gesetzlich garantiert. Die Anlagen sind bereits seit 2009 und 2010 in Betrieb. Sie erhalten entsprechend die Einspeisevergütung vom Zeitpunkt der Inbetriebnahme.

Das eingesammelte Geld aus dem Crowdfunding verwendet die Sonneninvest Rooftop GmbH & Co. KG um die Solaranlagen auf Industriedächern zu kaufen. Mit dem Ziel von 650.000 EUR ist es möglich, das Kraftwerk Dresden/Werftstraße komplett zu kaufen. Die auf dem Dach einer Industriehalle befindliche Photovoltaikanlage hat eine Spitzenleistung von 726 kWp und erzielt Stromerlöse von rund 265.000 Euro pro Jahr. Darüber hinaus gehende Einnahmen verwendet die Sonneninvest um bisher eingesetzte Eigenmittel des Solarkraftwerks Dresden zu refinanzieren. Die Sonneninvest AG besitzt bereits 50 Prozent der Anlage.

Darüber hinaus ist geplant jeweils  ein Solarkraftwerk in Sachsen-Anhalt und in Baden-Württemberg zu erwerben, sowie zwei noch nicht genannte weitere PV-Dachanlagen.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Laufzeit und Verzinsung der Investitionen im Solar-Crowdfunding Sonneninvest Rooftop

Investitionen in die SonnenInvest Rooftop GmbH & Co. KG haben eine reguläre Laufzeit von zehn Jahren bis zum 30.09.2028. Nach fünf Jahren, zum 30.09.2023, gibt es die einmalige Möglichkeit für Investoren ordentlich zu kündigen.

Für das partiarische Nachrangdarlehen, das die Investoren gewähren, erhalten sie eine feste Verzinsung von vier Prozent pro Jahr. Zusätzlich kann es einen ertragsabhängigen Bonuszins geben. Dieser ist abhängig vom jährlichen Ertrag der Solarkraftwerke. In guten Jahren kann die Verzinsung auf 4,25 oder 4,5 Prozent steigen. So kann die Verzinsung ansteigen, wenn man die Erträge der letzen vier Jahre betrachtet, können Investoren eine durchschnittliche Verzinsung von 4,25 Prozent erzielen. Diese Bonuszahlungen gab es bisher in allen Projekten von Sonneninvest. So konnte Sonneninvest in rund 80 Prozent aller Fälle zusätzliche Bonuszinsen zahlen.

„Faire Vergütung für Investoren und ein starkes Zeichen für die Energiewende. Unsere Kraftwerke sparen pro Jahr über 3.000 Tonnen an klimaschädlichen CO2-Emissionen ein. Jeder, der unser Solar-Crowdfunding unterstützt, leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.“

Rabatt-Aktion bis zum 11. August

Um einen Zwischenspurt im Funding einzulegen, bietet SonnenInvest allen Investorinnen und Investoren, die sich bis zum 11. August 2018 23.59 Uhr beteiligen, einen Rabatt auf die Investitionssumme an. Mit dem Rabatt-Code Rooftop1 erhalten sie 1 Prozent Rabatt auf ihre Investmentsumme. Den Code müssen sie im zweiten Investmentschritt auf der Plattform Econeers bei den Zahlungsdetails eingeben.

Erfolgreiche Crowdinvesting-Solarkampagnen von SonnenInvest

Aufmerksame Leserinnen und Leser kennen die Projekte von SonnenInvest bereits. Ich habe zuletzt das Projekt Sonneninvest 3 vor zwei Jahren vorgestellt. Die Projekte Sonneninvest Langenbogen und Sonneninvest 3 waren bereits große und erfolgreiche Solar-Crowdfundings. Die aktuelle Kampagne Sonneninvest Rooftop hat in wenigen Tagen bereits über 230.000 Euro eingesammelt. Insgesamt haben bereits mehr als 1.000 Investoren über Econeers die Solar-Crowdfundings unterstützt und die Sonneninvest zum Marktführer bei Solar-Crowdfundings in Deutschland gemacht.

Crowdfunding, beziehungsweise die Investitionen in unterschiedliche Projekte durch die Crowd, also Crowdinvesting, hat sich als Finanzierungsform etabliert. In der Finanzierung gibt es einzelne Produkte, wie das Solarauto Sion von Sono Motors, das Wachstum von Unternehmen, wie die Bürgerwerke oder Solarprojekte, wie in diesem Fall der SonnenInvest Rooftop. Vermutlich ist es hier aus dem Grund hier etwas ruhiger geworden, was das Thema Crowdfunding betrifft. Der Bereich Energie steht auf Platz 3 in der Statistik der  Crowdinvestment Entwicklung, laut dem Crowdinvest Marktreport 2017. Laut diesem Report haben in 2017 Investoren über 6 Millionen Euro in Energieprojekte auf Crowdfunding-Plattformen investiert.

Hinweis: Dieser Beitrag ist keine Werbung, nur eine Information

Für diesen Beitrag habe ich Informationen von SonnenInvest erhalten, wie z.B. das Beitragsbild. Es ist aber keine Werbung und nicht als Empfehlung zur Investition gedacht. Alle Investorinnen und Investoren sind sind für ihre Investitionen selbst verantwortlich. Sie kennen auch das Risiko und wissen, dass ein Totalverlust der Investition möglich ist und, dass der in Aussicht gestellte Ertrag nicht sicher ist.

Über den Autor

Andreas Kühl

Ich bin Energieblogger aus Leidenschaft mit einem großen Faible für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Mit energynet.de betreibe ich einen der bekanntesten und einflussreichsten Energieblogs im deutschsprachigen Raum. Innovationen für die Energiewende in Technologien und Geschäftsmodellen sind meine aktuellen Schwerpunktthemen.

Gerne schreibe ich auch Texte für Ihre Medien, wie die Website, den Unternehmensblog oder das Unternehmensmagazin, Darüber hinaus kann ich Sie auch beraten ibei der Online-Kommunikation.

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf; kontakt@energynet.de oder Tel. 0176/60951953

Kommentar schreiben

Hier klicken um einen Kommentar zu schreiben

Kategorien

Meine Leistungen für Sie

Gerne schreibe ich auch Texte für Ihre Medien, wie die Website, den Unternehmensblog oder das Unternehmensmagazin. Darüber hinaus berate ich Sie auch bei der Konzeption Ihrer Online-Kommunikation.

Hier finden Sie meine Referenzen.

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf:
kontakt@energynet.de oder Tel. 0176/60951953

Unterstützt meine Arbeit für energynet.de!

Unterstütze mich auf Steady

Partner

Energieblogger, ich bin dabei!

Werbung

Alle 14 Tag erscheint der aktuelle Newsletter mit exklusiven Informationen zum Blog, einem Verweis auf die neuesten Beiträge, Empfehlungen von Veranstaltungen und ein Blick in andere Energieblogs.