Podcast

Gespräche zur E-world 2018 als neue Podcast-Ausgabe

Podcast energynet

Diese Woche war ich wieder unterwegs auf einer Messe, der E-world energy & water. Das ist die Messe der deutschen Energie- und Wasserwirtschaft. Sie findet einmal im Jahr in Essen statt. Im letzten Jahr war ich erstmals dort und habe festgestellt, wie interessant diese Messe für meine Arbeit ist. Also hatte ich mich nach langer Überlegung entschlossen auch in diesem Jahr für einen Tag hin zu fahren. Dort hatte ich viele interessante Begegnungen und gute Gespräche. Einen ausführlichen Bericht hatte ich nicht geplant und dafür auch nicht genügend Inhalte gesammelt. Aber ich habe wieder Lust mich mit anderen auszutauschen und zu diskutieren. Daher habe ich mir drei andere Besucher der Messe gesucht und mich mit Ihnen über die Messe und ihre Eindrücke unterhalten. Diese Gespräche zur E-world 2018 gibt es in einer neuen Podcast-Ausgabe.

Drei Gesprächspartner zur Messe E-world 2018

Für meine drei Gespräche zur Messe E-world 2018 musste ich nicht lange suchen. Eine spontane Frage per Mail und ein Aufruf über Twitter haben ausgereicht. So habe ich drei unterschiedliche Menschen mit jeweils anderem Hintergrund für ein kurzes Gespräch gefunden.

Melanie Peschel: Sie ist mit ihrer Agentur Tracemaker Strategie- und Kommunikationsberaterin für die digitale Energiewende. In der Smart-Grids Plattform Baden-Württemberg, bzw. C/sells,  ist sie zuständig für Marketing, Kommunikation und Partizipation.

Frank Urbansky: Er ist Journalist und Blogger in den Bereichen Energie- und Wohnungswirtschaft. Seine Themen sind vor allem die Wärmeversorgung und Energie in der Wohnungswirtschaft.

Manuel Utz: Er ist Wirtschaftsingenieur und war Energiemanager in verschiedenen Unternehmen. Als Mitgründer der Stromdao galt sein Interesse auf der Messe dem Thema Blockchain und Anwendungen in der Energiewirtschaft.

Podcast-Ausgabe 60: Gespräche zur Messe E-world 2018

Mir hat es wieder Spaß gemacht relativ spontan einige Gespräche aufznehmen. Wer Lust hat mit mir über ein aktuelles Thema im Podcast zu sprechen oder zu diskutieren über eine These, kann sich gerne bei mir melden. Auch wer über ein Produkt sprechen möchte, kann sich melden, nur mit dem Unterschied, dass ich dafür eine Gebühr verlangen werde und diese Ausgabe als Werbung kennzeichne.

Weitere Informationen zum Podcast

Den energynet.de Podcast findet Ihr auch im Audio-Portal SoundCloud. Darüber hinaus ist den Podcast auch im Podcast-Verzeichnis von itunes, sowie in der Podcast-App Stitcher zu finden.

Abonnieren könnt Ihr ihn auch über den RSS-Feed. Eine Übersicht aller bisherigen Podcast-Ausgaben gibt es hier.

Ideen für neue Gesprächspartner habe ich schon, es geht bald weiter mit einer neuen Ausgabe. Wer Interesse zu einem Podcast oder Vorschläge für Gesprächspartner hat, kann sich gerne in einem Kommentar melden. Das Gleiche gilt auch für Fragen an meine künftigen Gesprächspartner, für Feedback oder Kritik.

Über den Autor

Andreas Kühl

3 Kommentare

Hier klicken um einen Kommentar zu schreiben

Kategorien

Partner

Unterstützt meine Arbeit!

Unterstütze mich auf Steady

Energieblogger, ich bin dabei!

Werbung

Alle 14 Tag erscheint der aktuelle Newsletter mit exklusiven Informationen zum Blog, einem Verweis auf die neuesten Beiträge, Empfehlungen von Veranstaltungen und ein Blick in andere Energieblogs.