Podcast

Podcast Ausgabe 17 über mehr Transparenz im Energieverbrauch

energynet.de Podcast "Energie im Gespräch"Über den eigenen Energieverbrauch wissen die wenigsten Menschen Bescheid und erst recht nicht, wie sich das Verhalten auf den Energieverbrauch auswirkt. Wer den Energieverbrauch kennt und immer im Blick hat, kann sein Verhalten entsprechend anpassen, erkennt vielleicht schneller defekte Geräte und sieht auch wo sich neue und effizientere Geräte lohnen. Um den Energieverbrauch zu kennen und im Blick zu haben muss man Transparenz schaffen und dazu bietet sich der Einsatz eines Online-Energiemonitors an.

Dieser Energiemonitor, den ich in einem eigenen Beitrag schon ausführlich vorgestellt hatte und der auch hier im Blog integriert ist, wurde entwickelt von Econitor aus Berlin. Hinter diesem jungen Unternehmen steht Christoph Jugel, der mit großem Engagement die Software weiterentwickelt und vermarktet. Mit ihm habe ich mich über das Verhältnis zum Energieverbrauch unterhalten und warum Transparenz besonders wichtig. Er hat von einige Beispielen erzählt bei denen die gewonnene Transparenz geholfen hat Energie einzusparen oder Fehler zu entdecken.

Transparenz ist ein wichtiges Stichwort, damit erhält man eine Verbindung von Verhalten und Verbrauch. Oder wie Christoph Jugel sagte, man bekommt eine Verbindung zwischen dem schwarzen Zählerkasten und dem was ich täglich im Haushalt oder im Büro mache. Im Gegensatz zu einem Smart-Meter ist der Energiemonitor unabhängig vom Stromanbieter und von der Wohnung, auch wenn ein Smart-Meter den Verbrauch in Echtzeit darstellen kann.

Energie im Gespräch, Ausgabe 17 mit Christoph Jugel

Wie immer an dieser Stelle der Hinweis, den Podcast findet man auch im Verzeichnis von podcast.de und natürlich auch im Podcast-Verzeichnis von itunes. Eine Übersicht aller bisherigen Podcast gibt es hier. Kennt Ihr weitere Verzeichnisse, um den Podcast bekannt zu machen? Wenn er gefällt, dann gerne weiter empfehlen.

In 14 Tagen geht es weiter mit einer neuen interessanten Ausgabe. Ideen für neue Gesprächspartner habe ich schon. Wer Interesse zu einem Podcast oder Vorschläge für Gesprächspartner hat, kann sich gerne in einem Kommentar melden. Das Gleiche gilt auch für Fragen an meine künftigen Gesprächspartner.

Schlüsselwörter

Über den Autor

Andreas Kühl

Ich bin Energieblogger aus Leidenschaft mit einem großen Faible für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Mit energynet.de betreibe ich einen der bekanntesten und einflussreichsten Energieblogs im deutschsprachigen Raum. Innovationen für die Energiewende in Technologien und Geschäftsmodellen sind meine aktuellen Schwerpunktthemen.

Gerne schreibe ich auch Texte für Ihre Medien, wie die Website, den Unternehmensblog oder das Unternehmensmagazin, Darüber hinaus kann ich Sie auch beraten ibei der Online-Kommunikation.

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf; kontakt@energynet.de oder Tel. 0176/60951953

Ein Kommentar

Hier klicken um einen Kommentar zu schreiben

Kategorien

Meine Leistungen für Sie

Gerne schreibe ich auch Texte für Ihre Medien, wie die Website, den Unternehmensblog oder das Unternehmensmagazin. Darüber hinaus berate ich Sie auch bei der Konzeption Ihrer Online-Kommunikation.

Hier finden Sie meine Referenzen.

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf:
kontakt@energynet.de oder Tel. 0176/60951953

Unterstützt meine Arbeit für energynet.de!

Unterstütze mich auf Steady

Partner

Energieblogger, ich bin dabei!

Werbung




Alle 14 Tag erscheint der aktuelle Newsletter mit exklusiven Informationen zum Blog, einem Verweis auf die neuesten Beiträge, Empfehlungen von Veranstaltungen und ein Blick in andere Energieblogs.