Allgemein Klima

energynet.de ist jetzt klimaneutral

Dank der Initiative #w3co2 ist energynet.de jetzt klimaneutral. Das heißt nicht, dass ich einen Server mit regenerativen Energien habe. Es ist vielmehr so, dass ich für die Nutzung von energynet.de Ausgleichszahlungen an die Initiative co2neutralwebsite.com zahle. Darüber hinaus wird zugleich den Start eines Kleinstunternehmens in wirtschaftlich armen Regionen Afrikas und Asiens unterstützt. Damit zeige ich, dass ich nicht nur über Klimaschutz schreibe, ich handel auch in diesem Sinne. Und vielleicht gewinne ich noch ein kleines Windrad, siehe „Start-up Weihnachten“

Wie kann eine Website CO2-neutral sein?
Wir sind intensive Internetnutzer. Wir kommunizieren über Blogs, Twitter und Facebook, vertreiben unsere Dienstleistungen und Waren über das Internet, wir informieren uns, kaufen oder spielen im Internet. Was dabei leicht vergessen wird: Mit jeder Suchanfrage, mit jedem Klick und jedem Stream tragen wir massiv zum CO2-Ausstoß bei.

Die dänische Initiative co2neutralwebsite setzt hier an. Sie wurde im Mai 2009 gegründet, um CO2-Emissionen, die durch die Benutzung von Internet und IT entstehen, auf freiwilliger Basis zu neutralisieren. Dabei verfolgt sie einen ganzheitlichen Ansatz: In die Berechnung des CO2-Ausstoßes werden nicht nur der Energieverbrauch der eigenen Webseite mit einbezogen, sondern auch der Verbrauch der Besucher für die Dauer ihres Besuchs. Zum Ausgleich werden CO2-Emissionsberechtigungen im Rahmen des EU-Emissionshandels erworben. Die Initiative wird von der dänischen Regierung im Rahmen des Klimagipfels in Kopenhagen gefördert. Nähere Informationen gibt es hier: http://www.co2neutralwebsite.com.

Schlüsselwörter

Über den Autor

Andreas Kühl

Ich bin Energieblogger aus Leidenschaft mit einem großen Faible für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Mit energynet.de betreibe ich einen der bekanntesten und einflussreichsten Energieblogs im deutschsprachigen Raum. Innovationen für die Energiewende in Technologien und Geschäftsmodellen sind meine aktuellen Schwerpunktthemen.

Kommentar schreiben

Hier klicken um einen Kommentar zu schreiben

Kategorien

Veranstaltungs-Partner

Unterstützt meine Arbeit für energynet.de!

Unterstütze mich auf Steady

Energieblogger, ich bin dabei!

Werbung




Alle 14 Tag erscheint der aktuelle Newsletter mit exklusiven Informationen zum Blog, einem Verweis auf die neuesten Beiträge, Empfehlungen von Veranstaltungen und ein Blick in andere Energieblogs.