Licht

Einsatz von LED zur Rettung der Erde?

Es gibt eine Reihe von Technologien, die die Welt verändern können. Dass LED dazugehören halte ich für möglich, sehe ich aber noch kritisch, bzw. erst in einigen Jahren. Das Umweltportal EcoGeek zählt LED schon zu den 7 Technologien, die in 2008 die Erde retten können. Hauptsächlich deshalb weil vermutlich in diesem Jahr LED schon bei WalMart und HomeDepots in den Regalen stehen werden. Immerhin ist diese Technologie langlebiger, effizienter und nutzerfreundlicher als Glühbirnen und Energiesparlampen.

Mal sehen, was sich dieses Jahr wirklich tun wird. Auf jeden Fall wird die LED häufiger in den Medien und im praktischen Einsatz auftauchen.

Schlüsselwörter

Über den Autor

Andreas Kühl

Ich bin Energieblogger aus Leidenschaft mit einem großen Faible für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Mit energynet.de betreibe ich einen der bekanntesten und einflussreichsten Energieblogs im deutschsprachigen Raum. Innovationen für die Energiewende in Technologien und Geschäftsmodellen sind meine aktuellen Schwerpunktthemen.

2 Kommentare

Hier klicken um einen Kommentar zu schreiben

  • In Abhängigkeit von der Applikation lassen sich mit LED zum Teil deutliche Energieeinsparungen erzielen. Da momentan nicht davon auszugehen ist, dass die Gesellschaft als solche bereit wäre, zugunsten von Klimaschutz oder energetischer Unabhängigkeit auf den gewohnten technischen Komfort zu verzichten, bleibt nur die Möglichkeit, die Energie effizienter einzusetzen, während der Standard als solcher gehalten wird. Allein schon darum haben LED-Technologien beste Zukunftsaussichten – und man kann nur hoffen, dass der Markt 2008 noch weiter wächst…

Kategorien

Veranstaltungs-Partner

Unterstützt meine Arbeit für energynet.de!

Unterstütze mich auf Steady

Energieblogger, ich bin dabei!

Werbung




Alle 14 Tag erscheint der aktuelle Newsletter mit exklusiven Informationen zum Blog, einem Verweis auf die neuesten Beiträge, Empfehlungen von Veranstaltungen und ein Blick in andere Energieblogs.