Buchtipp

Ein umfassendes Fachbuch für Einsteiger über Erneuerbare Energien und Klimaschutz

Buch "Erneuerbare Energien und Klimaschutz"

Auf diesem Blog und auch in anderen Medien geht es immer wieder um technische Aspekte von erneuerbare Energien. Bei den unterschiedlichen Technologien hat aber nicht jeder Grundlagenwissen in diesem Bereich. Wer sich etwas einarbeiten möchte, an Grundlagen der Technik und der Planung interessiert ist, für den ist das Buch „Erneuerbare Energien und Klimaschutz“ von Prof. Volker Quaschning interessant. Dieses Buch ist jetzt in der vierten überarbeiteten und erweiterten Auflage im Hanser-Verlag erschienen. Mit diesem Beitrag zeige ich Euch etwas Einblick in das Buch und was es den Leserinnen und Lesern an Wissen bietet.

Hintergrund Energiebedarf und Klimaänderung

Seit Beginn der Industrialisierung wächst der Bedarf nach Energie weltweit jedes Jahr an. Energie hat in unserer Gesellschaft eine große Bedeutung. Wir brauchen Energie in Form von Elektrizität für sehr viele Geräte für den Alltag oder für die Arbeit. Im Winter benötigen wir Wärmeenergie um uns wohl zu fühlen und im Sommer gibt es immer mehr Klimaanlagen, damit wir uns auch in dieser Jahreszeit noch wohlfühlen können. Und auch für unsere Ansprüche an die Mobilität benötigen wir Energie. Daher ist es für uns heute selbstverständlich, dass wir immer auf nutzbare Energie zugreifen können.

Im ersten Kapitel beschreibt Prof. Volker Quaschning den Hunger nach Energie und wie er in der Vergangenheit, bzw. teilweise auch heute noch gestillt wird. Es geht also um das fossile Zeitalter, um Öl, Kohle, Erdgas und um Atomkraft. Es geht um die Endlichkeit der Energievorräte, um nicht-konventionelle Ressourcen und um steigende Energiepreise. Damit sind wir beim Klimaschutz im zweiten Kapitel des Buches. Dieses zeigt Beispiele für beobachtete Klimaveränderungen und für eine wachsende Zahl großer Naturkatastrophen. Es zeigt was die Ursachen dafür sein können und was mögliche Folgen sind, sowie man wirksam dagegen steuern kann.

Klimaschutz ist zwar nur ein Kapitel im Buch, aber Erneuerbare Energien – das Hauptthema des Fachbuches – sind für Volker Quaschning ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz. Daher ist der Titel des Buches sicher berechtigt.

Bevor es zu den Erneuerbaren Energien geht, beschreibt Volker Quaschning noch in einem eigenen Kapital das Thema Energiesparen und Energieeffizienz. Was kann man selbst tun und was kann die Industrie tun, um den Energiebedarf zu reduzieren? Er zeigt in diesem Kapitel auch einen Rechenweg für die Aufstellung einer eigenen Kohlendioxidbilanz.

Wer ist Volker Quaschning?

Für Volker Quaschning reicht der Lehrauftrag an der  Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Berlin nicht aus, um sich für Erneuerbare Energien und Klimaschutz einzusetzen. Er ist dort seit 2004 Professor für Regenerative Energiesysteme und Sprecher für den Studiengang Regenerative Energien. Er engagiert sich auch darüber hinaus auf einer eigenen Website, in den sozialen Medien, in Vorträgen und bei Demonstrationen für die Energiewende und für mehr Klimaschutz. Seit zwei Jahren hat er einen eigenen YouTube-Kanal in dem er sehr anschaulich und unterhaltsam wichtige Fragen aus dem Themenbereich des Buches beantwortet.

Er ist sehr engagiert und lebt das Thema mit großer Leidenschaft. Natürlich setzt er sein Wissen auch im eigenen Leben um, das private Hausdach ist voll mit Solarmodulen und -kollektoren. In seinem Niedrigenergiehaus decken Erneuerbare Energien den kompletten Energiebedarf klimaverträglich ab. Nur die Suche nach einem klimaverträglichen Familienauto mit Elektroantrieb hat sich bisher nicht erfolgreich erwiesen, so dass es „nur“ ein Plug-In Hybridauto geworden ist.

Es ist schon sechs Jahre her, im Oktober 2012 war Volker Quaschning zu Gast in meinem Podcast. Wir haben über aktuelle Diskussionen zu den Strompreisen gesprochen, über Energiespeicher und eine 200 GW-Initiative für die Photovoltaik.

Themen im Buch „Erneuerbare Energien und Klimaschutz“

Im Buch geht es weiter mit der Vorstellung einzelner Technologien. Quaschning zeigt wie sie funktionieren, er erklärt Grundlagen der Planung, wirft einen Blick auf die Ökonomie und gibt einen Ausblick auf die künftige Entwicklung dieser Technologie. Er beschreibt die Photovoltaik, die Solarthermie, Solarkraftwerke, Windkraftwerke, Wasserkraftwerke, Geothermie, Wärmepumpen und Biomasse. Hinzu kommt noch das Thema Erneuerbare Gase und Brennstoffzellen.  Damit ist das Thema Sektorenkopplung zumindest etwas angesprochen.

Besonders interessant war für mich das letzte Kapitel mit Beispielen für eine nachhaltige Energieversorgung. Er zeigt in dem Buch Beispiele aus der Praxis für klimaverträgliches Wohnen, arbeiten und produzieren. Hinzu kommen noch Beispiele für klimafreundliche Mobilität und für eine umfassende Versorgung mit erneuerbaren Energien in einem Dorf.

Damit ist das Buch „Erneuerbare Energien und Klimaschutz“ von Volker Quaschning sehr umfassend. Es fehlen praktisch nur Themen, wie Energiespeicher und die Sektorenkopplung.

Daten des Buches

Das Buch „Erneuerbare Energien und Klimaschutz“ von Volker Quaschning ist im Hanser-Verlag in der vierten Auflage erschienen. In der neuen Auflage, veröffentlicht am 10.09.2018, sind einige Texte überarbeitet und aktualisiert. Neu sind aktuelle Trends und ein eigener Abschnitt, der zeigt was wir tun müssten um die Ziele aus dem Pariser Klimaschutzabkommen einzuhalten.

Auf den rund 380 Seiten ist viel Lesestoff, der nicht nur zum hintereinander durchlesen gedacht ist, er eignet sich auch gut zum nachschlagen als Informationsquelle über einzelne Technologien. Auch wenn Volker Quaschning die einzelnen Abschnitte kurz gehalten hat und nicht zu trocken schreibt,

Die ISBN-Nummer lautet 978-3446454163 und der Preis des Buches ist 30,- €. Wer bei amazon bestellen möchte, findet das Buch natürlich auch dort. Bei Bestellungen über diesen Link erhalte ich eine Provision. Wer das Buch kauft erhält vom Verlag die Möglichkeit das Buch als pdf-Datei runterzuladen, um es auf mobilen Endgeräten lesen zu können.

Fazit

Wer sich für diese Technologien interessiert und ein technisches Verständnis hat, für den eignet sich das Buch „Erneuerbare Energien und Klimaschutz“ von Volker Quaschning um einen Einblick in die Grundlagen zu bekommen. Es ist ein Fachbuch für Einsteiger, die mit technischem Wissen mitreden wollen und verstehen wollen wie die Technologien funktionieren und geplant werden. In Verbindung mit Interesse am Thema haben Leserinnen und Leser sicher Freude an diesem Buch.

Weitere Vorstellungen des Buches

Schlüsselwörter

Über den Autor

Andreas Kühl

Ich bin Energieblogger aus Leidenschaft mit einem großen Faible für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Mit energynet.de betreibe ich einen der bekanntesten und einflussreichsten Energieblogs im deutschsprachigen Raum. Innovationen für die Energiewende in Technologien und Geschäftsmodellen sind meine aktuellen Schwerpunktthemen.

Gerne schreibe ich auch Texte für Ihre Medien, wie die Website, den Unternehmensblog oder das Unternehmensmagazin, Darüber hinaus kann ich Sie auch beraten ibei der Online-Kommunikation.

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf; kontakt@energynet.de oder Tel. 0176/60951953

Kommentar schreiben

Hier klicken um einen Kommentar zu schreiben

Kategorien

Meine Leistungen für Sie

Gerne schreibe ich auch Texte für Ihre Medien, wie die Website, den Unternehmensblog oder das Unternehmensmagazin. Darüber hinaus berate ich Sie auch bei der Konzeption Ihrer Online-Kommunikation.

Hier finden Sie meine Referenzen.

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf:
kontakt@energynet.de oder Tel. 0176/60951953

Unterstützt meine Arbeit für energynet.de!

Unterstütze mich auf Steady

Partner

Energieblogger, ich bin dabei!

Werbung

Alle 14 Tag erscheint der aktuelle Newsletter mit exklusiven Informationen zum Blog, einem Verweis auf die neuesten Beiträge, Empfehlungen von Veranstaltungen und ein Blick in andere Energieblogs.