Energieeffizienz

Hohe Energieeffizienz ist Standard bei Haushaltsgeräten

lg waschmaschine 12kg
12 kg Waschmaschine von LG mit Energieeffizienz A+++ -60%
Energieeffizienz bei Liebherr
Fokus Energieeffizienz bei Kühl- und Gefriergeräten von Liebherr auf der IFA 2015

Seit einigen Jahren schon bin ich regelmäßig unterwegs auf der Messe für Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte IFA in Berlin. Vor allem der Stromverbrauch der Haushaltsgeräte interessiert mich, machen diese doch einen beträchtlichen Anteil am gesamten Stromverbrauch im Haushalt aus – bei einer Untersuchung des BDEW aus 2013 kam  ein Anteil von knapp 30% für die weiße Ware raus.

Der Anteil könnte deutlich sinken, denn es hat sich einiges bewegt bei der Energieeffizienz der Haushaltsgeräte der weißen Ware. In allen Kategorien werden heute hocheffiziente Geräte auf dem Markt angeboten und die Topgeräte gehen darüber weit hinaus.

Hohe Energieeffizienz bei Waschmaschinen verkauft sich immer besser

Ein besonders gutes Beispiel sind die Waschmaschinen. Dort ist die technische Entwicklung mittlerweile weit über der Angabe auf dem Energielabel fortgeschritten. Auf dem Markt ist der Effizienzstandard A+++ normal geworden. So wurde auf der Eröffnungs-Pressekonferenz der IFA 2015 verkündet, dass mehr als die Hälfte der von Januar bis Juni 2015 verkauften Waschmaschinen die höchsten Ansprüche der Klasse A+++ erfüllt. Die besten Produkte gehen darüber weit hinaus, dazu später mehr.

Insgesamt seien bei der weißen Ware im ersten Halbjahr 2015 etwa 23 Prozent mit dem Standard A+++, 28 Prozent in der Kategorie A++ und 36 Prozent im A+-Bereich verkauft worden, so Miele-Chef und Vorstandsmitglied des Verbandes ZVEI, Reinhard Zinkann.

Hocheffiziente Haushaltsgeräte kommen in den Massenmarkt

Auch wenn es insgesamt kaum noch Veränderungen gibt bei den Effizienz-Standards, habe ich auf der Messe ein paar Effizienz-Highlights finden können. Diese setzen vielleicht die künftigen Standards.

Was aber auch passiert, ist dass hocheffiziente Geräte im preisgünstigeren Massenmarkt ankommen. Die effizientesten Geräte waren bisher nur in der Premiumklasse angesiedelt und entsprechend teuer. Nicht nur Backöfen mit A+ gibt es bei AEG jetzt in der Kompaktklasse (klingt nach einem Auto), auch die Inverter-Technologie der Waschmaschine mit A+++ +50% kommt in günstigere Geräte, so dass dort immerhin A+++ -30% erreicht wird. Auch bei anderen Herstellern wird die breite an hocheffizienten Geräten größer.

Wer sind die Energieeffizienz-Champions auf der IFA 2015?

12 kg Waschmaschine von LG mit Energieeffizienz A+++ -60%
12 kg Waschmaschine von LG mit Energieeffizienz A+++ -60%

Am einfachsten ist der Vergleich des Stromverbrauchs von Waschmaschinen. Bei diesen Geräten ist die Technik am weitesten über den Anforderungen des Energielabels fortgeschritten. Es ist die Waschmaschine, die eine neue Einordnung der Energieeffizienzklassen notwendig macht.

Dennoch scheint es bei Waschmaschinen nach wie vor den größten Fortschritt zu geben. Den Standard A+++ können zahlreiche Hersteller bereits halbieren. Zwei davon können auch diesen Wert noch halbieren.

Bei LG konnte ich eine Waschmaschine mit einem Fassungsvermögen von 12 kg finden, welche die Effizienzklasse A+++ um 60% unterbietet. Einen Zahlenwert für den Jahresstromverbrauch der Waschmaschine mit der Bezeichnung LG FH6F9BDS2 konnte ich aber nicht finden. Ich denke auch, die wird eher in anderen Ländern als bei uns verkauft werden, dort sind solche Größen eher gefragt. Hierzulande werden Waschmaschinen mit 8 kg oder 9 kg Fassungsvermögen verkauft.

Effizienteste Waschmaschine auf der IFA 2015, entdeckt bei Beko
Effizienteste Waschmaschine auf der IFA 2015, entdeckt bei Beko

Den Rekordwert habe ich aber bei dem türkischen Hersteller Beko gefunden. Die 8 kg Waschmaschine WTE8734XC kommt auf einen Stromverbrauch von gerade einmal 58 kWh im Jahr. Auch bei der Waschtrommel mit 9 kg WTE9735XC kommt man auf einen Spitzenwert von 65 kWh im Jahr. Damit erreichen beide die Energieeffizienzklasse A+++ minus 70%!!!

Schwieriger sind solche Vergleiche bei Kühl- und Gefriergeräten, die eigentlich aufgrund des höheren Stromverbrauchs im Jahr

Über den Autor

Andreas Kühl

Ich bin Energieblogger aus Leidenschaft mit einem großen Faible für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Mit energynet.de betreibe ich einen der bekanntesten und einflussreichsten Energieblogs im deutschsprachigen Raum. Innovationen für die Energiewende in Technologien und Geschäftsmodellen sind meine aktuellen Schwerpunktthemen.

2 Kommentare

Hier klicken um einen Kommentar zu schreiben

Kategorien

Veranstaltungs-Partner

PV-Wind-Betreiberkonferenz

Unterstützt meine Arbeit für energynet.de!

Unterstütze mich auf Steady

Energieblogger, ich bin dabei!

Werbung




Alle 14 Tag erscheint der aktuelle Newsletter mit exklusiven Informationen zum Blog, einem Verweis auf die neuesten Beiträge, Empfehlungen von Veranstaltungen und ein Blick in andere Energieblogs.