Energie-Blogs

Wettbewerb für besten Blog im Bereich Alternative Energien

Internet Magazin Award

Internet Magazin AwardDie letzte Rangliste der Energieblogger hatte ich im Mai 2013 aufgestellt und mittlerweile sind einige neue Energieblogger in der Rangliste aufgetaucht, es würde sich eigentlich mal lohnen diese Liste zu aktualisieren. Aber da ich durchgehend unter den ersten drei einflussreichsten Blogs im ebuzzing-Ranking der Kategorie Energie & Umwelt rangiere, sieht das immer so aus als würde ich mich selbst feiern. Ja, ich freue mich, dass ich wieder auf Platz 3 gelandet bin und damit aus der Community der Energieblogger wieder einmal am weitesten vorne liege. Aber ich möchte gerne mehr erreichen und feier mich auch selbst nicht so gerne – können das bitte andere tun? 😉

Daher komme ich gerne der Bitte nach für die Abstimmung zum 1. Internet-Magazin-Award für Blogs im Bereich „Alternative Energien und Umweltschutz“ zu werben. Dieser Wettbewerb wird vom BEKO-Käuferportal veranstaltet und die Abstimmung läuft noch bis zum 14. August 2013. Dort haben sich auch einige Blogs und Magazine für das Preisgeld von 500,- Euro beworben. Das Besondere an dieser Abstimmung ist, dass die Teilnehmer möglichst viele positive Kommentare benötigen – und das Magazin oder Blog mit den meisten positiven Kommentaren nach dem 14. August hat dann gewonnen. Mit energynet.de bin ich nicht vertreten, kann also hier ganz neutral darüber schreiben, aber ich freue mich auch hier über eine große Anzahl an positiven Kommentaren.

Die Kandidaten für den Preis sind sehr vielfältig, einige aus der Gemeinschaft der Energieblogger sind auch mit dabei. Aber es sind noch viele andere dabei, die ich noch nicht kannte.

Kandidaten für den Internet-Magazin-Award „Alternative Energien“ in umgekehrter Reihenfolge

Grüne Helden

Gründe Helden ist ein Blog aus der Sicht eines Designers über den vielfältigen Themenbereich der umwelt- und klimafreundlichen Werbung, mit allem was dazu gehört. Da sind Beiträge zu finden über Papier, Drucken, Farben, Events und Projekte allgemein. Das Themenfeld ist, meines Wissens, kaum erschlossen von Bloggern, daher gut, dass sich dem jemand annimmt.

Solar-Professionell

Mit Solar-Professionell ist ein Magazin am Start, das sich vor allem auf Photovoltaik spezialisiert hat. Es werden politische Themen angesprochen, wie Unternehmen, Produkte oder auch rechtliche Fragen und Berichte aus der Praxis.

Klimaretter

Zum Magazin klimaretter.info muss man kaum noch was sagen, das kennt fast jeder, der in diesem Bereich online unterwegs ist. Es gibt eine professionelle Redaktion und zahlreiche Beiträge über den Tag verteilt. Gestern durfte ich mich über meinen ersten Beitrag dort freuen (Link: Gebäudesanierung braucht mehr Qualität).

Photovoltaik 360

Noch ein Magazin zum Thema Photovoltaik ist Photovoltaik 360 und es scheint noch recht jung zu sein, wenn ich mir die Anzahl der Beitrage ansehe. Ich hoffe, dass jetzt noch mehr Beiträge dazu kommen werden.

Energienpoint

Energiepoint ist ein umfangreiches Portal, das sich aus den Feeds anderer Magazine speist  und auch eigene Beiträge hinzufügt. Der Betreiber kommt aus der Börsenecke, entsprechend ist die Ausrichtung auf die Unternehmen der Energiebranche. Leider kann man dort keine Kommentare hinterlassen, sonst hätte ich mal geschrieben, dass die Energieblogger sehr gut vernetzt sind – dazu einfach mal „Energieblogger“ googeln.

Heizpellets24

Ein sehr umfangreiches kommerzielles Portal ist Heizpellets24. Alle denkbaren Informationen zu Holzpellets findet man, mit Nachrichten, Preisentwicklung und Bezugsquellen, usw. Die Informationen und Beiträge, dort Pelletnews genannt, sind nur ein Teil des ganzen Portals.

Andis Energiesparblog

Mir gefällt ja der Name, wobei ich die Endung mit y vorziehe, und die Ausrichtung auf Energiesparen bei Andis Energiesparblog. Allerdings finden sich sehr viele Beiträge über Photovoltaik und die Erfahrungen mit der eigenen Anlage.

Ökoenergie-Blog

Einer der Ausgangspunkte für die Vernetzung der deutschsprachigen Blogs ist der Ökoenergie-Blog aus Österreich. Dort schreiben mehrere Autoren, vor allem aber die sehr engagierte Cornelia Daniel-Gruber, über erneuerbare Energien und Elektromobilität. Auch wenn ich eigentlich neutral bleiben wollte, immer eine Empfehlung wert.

Ecoquent-Positions

Einer der Blogs, zu denen ich am häufigsten verlinke, ist Ecoquent-Positions. Dieser Blog wird von der Ritter-Gruppe unterstützt und informiert sehr detailreich über die Nutzung der thermische Solarenergie in allen Größen, von der Dachanlage auf dem Einfamilienhaus über die Dachanlage eines Mehrfamilienhauses bis zur Fernwärmeversorgung mit thermischer Solarenergie. Hier schreiben fünf nette Damen sehr ansprechend über Klimaschutz und Solarenergie.

Solarregion.net

Jetzt kommt wieder ein Portal, das ich noch nicht kannte. Solarregion.net befasst sich als Magazin des Vereins fesa e.V. mit Erneuerbaren Energien in Südbaden und lebt die Bürger-Energiewende.  Es geht viel um regionale Aktionen und Informationen zur Bürgerenergiewende.

Gruenspar

Bei Gruenspar.de verstehe ich nicht, warum sie mit dem  Shop im Award dabei sind, und nicht mit dem Blog, es geht ja schließlich um Blogs und nicht um Webshops. Der Blog bietet immerhin gute ergänzende (zu den Produkten im Shop) Informationen rund ums Energiesparen und umweltbewußtem Lebensstil an.

Solarstromerzeugung.de

Es gibt doch noch Solar-Portale, die ich noch nicht kannte. Solarstromerzeung.de ist so einer, der zahlreiche Informationen rund um die Photovoltaik anbietet, aktuelle Nachrichten oder Meinungen sind da aber nicht dabei enthalten.

Proteus-Solutions

Einer der Gründerväter der Energieblogger-Community und mein bester Werbepartner ist die Proteus-Solutions GbR. Jeden Tag werden dort zahlreiche Meldungen zur Energiewende von Verbänden oder Behörden veröffentlicht. Mit diesen Beiträgen ist man über aktuelle Entwicklungen sehr gut informiert.

Cleanenergy-Project

Ein großes und sehr umfassendes Portal ist auf clenenergy-project.de zu finden. Sehr viele Themen werden dort abgedeckt und neben dem Energiethema ist auch ein nachhaltiger Lebensstil dort ein wichtiges Thema.

Greentechstaff

Grüne Technologien brauchen kompetente Entwickler und Ingenieure. Bei der Suche hilft die Website Greentechstaff zu finden, oder umgekehrt entsprechende Arbeitsplätze zu finden. Aber auch hier gibt es eigentlich auch einen Blog auf der Seite von Conrad Eß und seinen Kollegen.

Energie-Experten.org

Einer der bekanntest und aktivsten Blogs oder Magazine ist energie-experten.org von Robert Dölling. Dort findet man ständig neue sehr kompetente Beiträge zur Heizungstechnik, zu Gebäuden und zu erneuerbaren Energien. Die Beiträge enthalten meist fachliche Informationen, sind aktuell und gelegentlich auch mal mit einem Kommentar.

solarenergystorage.org

Energiespeicher werden bei zunehmendem Anteil von erneuerbaren Energien im Stromnetz immer wichtiger. Damit befasst sich das Blog solarenergystorage.org, das von der Solar Promotion GmbH, dem Veranstalter der Messe Intersolar betrieben wird. Hier schreiben mehrere Fachleute über aktuelle Entwicklungen auf dem Speichermarkt.

Lilli Green

Mit Design habe ich angefangen und höre in der Blog-Vorstellung auch wieder auf. Bei Lilli Green geht es viel um Design und umweltbewußtem Lebensstil, sehr schön gemacht, muss ich sagen.

Schluss

Eine ganz schön lange Liste von … nicht nur Blogs, auch statische Seiten, Portale und Shops sind dabei, die Auswahl mutet schon etwas merkwürdig an. Aber na gut, was mir besonders daran gefällt, ist die Möglichkeit neue Seiten und neue Shops kennen zu lernen und darum habe ich mir den ganzen Aufwand gemacht und alle mal vorgestellt. Hier nochmal der Link zum Award und die Möglichkeit Kommentare abzugeben. Vielleicht verlinkt ja auch mal jemand zurück zu energynet.de, soll ja auch kein schlechter Blog sein.

Schlüsselwörter

Über den Autor

Andreas Kühl

Ich bin Energieblogger aus Leidenschaft mit einem großen Faible für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Mit energynet.de betreibe ich einen der bekanntesten und einflussreichsten Energieblogs im deutschsprachigen Raum. Innovationen für die Energiewende in Technologien und Geschäftsmodellen sind meine aktuellen Schwerpunktthemen.

3 Kommentare

Hier klicken um einen Kommentar zu schreiben

  • Hi, ich bin leider kein Bloger, aber ich habe dennoch etwas zu sagen: Die Energiewende ist wichtig. Weg von Atomstrom. Weg von Kohlestrom. Hin zu PV und Windkraft. Netze brauchen wir eigentlich nicht, wenn mir dezentral vorgehen. Schaut euch unser Wohnhaus mit Strom, aber ohne Stromanschluss an. Ein komplett autarkes System. RICHTIG AUTARK! Ohne Versorgungsanschlüsse. Bitte votet für uns noch bis zum 13.02.2014 beim Greentec Awards 2014. Link und viel mehr Infos auf http://www.bmmh.de/ DANKE.

Kategorien

Veranstaltungs-Partner

PV-Wind-Betreiberkonferenz

Unterstützt meine Arbeit für energynet.de!

Unterstütze mich auf Steady

Energieblogger, ich bin dabei!

Werbung




Alle 14 Tag erscheint der aktuelle Newsletter mit exklusiven Informationen zum Blog, einem Verweis auf die neuesten Beiträge, Empfehlungen von Veranstaltungen und ein Blick in andere Energieblogs.