mac 71779 640

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 Kommentare

  1. Da ich ja keine Blog-Seite sondern eine Informationsseite betreibe, kann ich hier offen schreiben:
    Mir ist dieses ebuzzing-Ranking ehrlich gesagt etwas suspekt. Die Kriterien sind nicht klar nachvollziehbar und die Ergebnisse sind vorsichtig formuliert „überraschend“.

    Ich halte in Bezug der Bedeutung einer Webseite deutlich mehr von Rankings wie sie von seitwert.de auf Basis nachvollziehbarer Kriterien erstellt werden. Dort werden Google-Backlinks, Seokicks-Backlinks, Suchergebnisse, Pagerank, Alexa-Traffic, Socialmedia-Verlinkungen, Wikipedia-Listings und vieles mehr in der Bewertung berücksichtigt.
    Wie beim aktuellen ebuzzing-Ranking eine Seite wie energie-experten.org angesichts eines Seitwert-Wertes von fast 42 auf Platz 12 geführt werden kann, ist für mich nicht nachvollziehbar.
    Daher ist es schade, dass eine Seite, die ein Ranking veröffentlicht an dem sich Informationssuchende orientieren, von dem realen Nutzerverhalten (Backlinks, PR, Indexierte Seiten, Social-Media-Verlinkung, Besucherzahl) eher abgekoppelt scheint.

      1. Die Kritierien sind (fast) offen genannt bei ebuzzing.de, das sind Verlinkungen auf den Blog von anderen Blogs, Shares seiner Beiträge auf Facebook, Twitter,…, also nicht nur SEO-Faktoren, sondern eher abhängig von den Reaktionen der Leser. Das ist sicher auch enthalten bei dem Wert von Seitwert.de, aber wie sich der Wert (war der Kommentar ironisch gemeint?) genau zusammen setzt, lässt sich auch nicht nachvollziehen.

        Dass ich das Ranking von ebuzzing nicht für optimal halte, habe ich schon mehrfach geschrieben, momentan ist es aber das beste Ranking der Art, das mir bekannt ist. Nachvollziehbar wie bei 1000flies.de wäre mir aber wesentlich lieber, wobei dort die Backlinks nicht einbezogen werden und die Liste täglich aktualisiert wird.