Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Kommentare

  1. Hallo Andy,

    keine Angst ich falle oft in sehr tiefe Löcher. Aber wenn ich wieder Erneuerbare Energie getankt habe dann gehe ich wieder ab „wie Harry“.

    Ich bin auf der Intersolar mit dem Anti Atom Aufkleber von Wagner Solar teilweise ganz merkwürdig angesehen worden. So wie man im Museum Saurier anschaut. 🙂

    Die politische Ebene wurde auf der Intersolar von der Branche vollkommen ausgeblendet.

  2. Hallo Erhard,
    die Gefahr der Renaissance der Atomkraft sehe ich auch. Wobei ein Neubau nur mit staatlicher Hilfe möglich wäre, um ihn zu bezahlen und mit polizeilichen Mitteln durchzusetzen. Auf diese und die vielen weitern Probleme müssen wir vor der Bundestagswahl so oft es geht hinweisen, und dass nur die erneuerbaren Energien zukunftsfähig sind.

  3. Hallo Andy,

    Neubau ist auch keine Frage. Sondern Laufzeitverlängerung ist die Gefahr. Wenn AKW’s verlängert werden dann unbefristet. Wir können aber laut unserem Branchenverband bis 2020 47% des Stroms erneuerbar darstellen. Die Hauptmenge kommt von Wind und Sonne. Wenn aber AKW’s weiterlaufen und mindestens 9 neue Kohlekraftwerke kommen dann ist im Netz kein Platz für Erneuerbare.
    Wenn die AKW Betreiber erstmal ihre Verlängerung haben, dann wird die Hatz auf die ungeliebten Erneuerbaren erst richtig beginnen.