Anfang der neuen Podcast Serie von Gesprächen mit Energiebloggern

Podcast energynet.deMit diesem Beitrag starte ich eine neue Serie von Gesprächen mit anderen Energiebloggern und Persönlichkeiten aus der Energiebranche. Es geht um die Personen hinter den Blogs und auch um aktuelle Themen. Vielleicht wird es hier dann noch lebendiger und persönlicher, wenn man die Stimme hinter dem Blog hören kann und weiß, mit wem man es zu tun hat.

Im ersten Gespräch habe ich mich mit Michael Ziegler unterhalten. Er betreibt das PhotovoltaikZentrum für Solarmarketing, erstellt Umfragen und informiert über Neuigkeiten aus der Photovoltaikbranche im Photovoltaik-Guide.

Energie im Gespräch, 01/2012 mit Michael Ziegler

Für den ersten Versuch, war das Gespräch recht gut gelungen. Meine Stimme kommt leider nicht immer gut rüber (liegt am Mikrofon und an mir), aber künftig wird das besser werden. Ich denke auch, dass die Länge ausreicht. Was denken Sie über den Podcast?

Weitere Gespräche sind schon in Planung.

Über Andreas Kühl

Energieblogger aus Leidenschaft mit großem Faible für effiziente Energienutzung im Strom- und Wärmebereich. Diie kostenlos zur Verfügung stehende Energie der Sonne und vom Wind sind für mich faszinierend und Herausforderung zugleich. Sie suchen für Ihre Informationsseiten oder Ihren Blog immer wieder nach neuen, interessanten Inhalten? Oder Sie wollen Ihre Online-Kommunikation analysieren lassen? Informationen zum Leistungsangebot von Andreas Kühl finden Sie unter energynet.de/leistungen.

9 Antworten auf Anfang der neuen Podcast Serie von Gesprächen mit Energiebloggern

  1. Wow, endlich mal etwas für unterwegs. Schönes Interview, aber Ihre Stimme kommt wirklich etwas leiser rüber als die Ihres Gesprächpartners. Die Idee finde ich aber klasse.

  2. Prima Idee, die Du hervorragend umgesetzt hast.

    Interessante Fragen hast Du gestellt, die sehr gut die Motivation von Michael heraus kitzeln 😉 Kannte er die Fragen vorher?

    Jetzt fehlt ja nur noch ein Gastreporter, der dich mal interviewt 😉

    Prima Sache, weiter so! Freue mich schon auf den nächsten Podcast.

    Viele Grüße,
    Christian

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *