25. Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 Kommentare

  1. Es gibt bis heute kein ausgereiftes Konzept um „grünen“ Strom versorgungssicher erzeugen zu können, trotzdem verursacht die Entwicklung der Mobilität und Wärmeerzeugung einen stetig steigenden Stromverbrauch.

    Auch wenn diese durchaus positive Entwicklung (z.B. der E-Autos oder auch neuer Wärmepumpentechnik) rasant voranschreitet, sollte man sich doch vorerst um das grundsätzliche Problem der Stromerzeugung kümmern.

    Mit laufend steigendem Stromverbrauch wird es stetig schwieriger die gesamte Versorgung auf nachhaltige Erzeugung umszustellen.

    1. Solange noch Kohlekraftwerke laufen, werden wir auch heute schon oft die Notwendigkeit haben Strom aus erneuerbaren Energien für Mobilität und Wärme zu nutzen. Wir müssen auch heute schon anfangen den Strom intelligent zu nutzen. Wenn wir erst bei 100 Prozent erneuerbaren Energien damit anfangen wird es deutlich teurer und aufwändiger.