Best-Practice

Stadtwerke Bonn suchen Vorbilder in Sachen Energieeffizienz

Solardach
Solardach auf einem Altbau, Foto: Berliner Energieagentur
Solardach
Solardach auf einem Altbau, Foto: Berliner Energieagentur

Das Engagement für die Energiewende, also für Energieeffizienz, für Energiesparen, sparsamen Gebäude und dem Einsatz erneuerbarer Energien ist vor Ort zu finden, in den Kommunen und Städten. Da gibt es die vielen Menschen, die handeln und mit großem Engagement sich für energiesparende Gebäude, neue sparsamere Heizungen und für erneuerbare Energien engagieren. Dieser Einsatz sollte mehr gewürdigt und gezeigt werden. Daher präsentiere ich gerne lokale Projekte aus dem Energiebereich aller Art, wie die Auszeichnung von Energieeffizienz der Lechwerke. Projekte bitte einfach per Mail  einsenden oder in den Kommentaren darauf hinweisen.

Ausschreibung Bonner Energieeffizienz-Preis

Eine lokale Preisverleihung, die das Engagement der Bürgerinnen und Bürger für Energieeffizienz und Klimaschutz würdigt ist der Bonner Energieeffizienz-Preis, der für 2013 gerade in der Ausschreibung ist. Mit diesem Preis wird das Engagement von Bonner Bürgern und Unternehmen in Sachen Energieeffizienz, dem Einsatz Erneuerbarer Energien und Klimaschutz von den Stadtwerken Bonn Energie und Wasser gewürdigt. Die SWB Energie und Wasser unterstützen ihre Kunden bereits im sparsamen Umgang mit Energie, bei der intelligenten und effizienten Nutzung von Energie, sowie beim Einsatz von erneuerbaren Energien.

Für den Bonner Energieeffizienz-Preis können sich nur Kunden der SWB Energie und Wasser bewerben, die zum „Zeitpunkt der Bewerbung und Preisvergabe alle zur Verfügung stehenden Energiearten (Strom, Erdgas und/oder Fernwärme) von der SWB Energie und Wasser beziehen“. Die betreffenden Objekte und Unternehmen müssen ihren Standort oder Sitz in Bonn haben.

Prämierte Kategorien und Projekte

Prämiert werden die Kategorien

  • Privatkunden für Eigentümer und Mieter von Ein- und Zweifamilienhäusern
  • Geschäftskunden für Händler, Handwerker, Dienstleister, Hotels, etc.
  • Mehrfamilienhäuser für Eigentümer und private Vermieter von Mehrfamilienhäusern und Wohnheimen, auch für Mieter kleiner Mehrfamilienhäuser, Wohnungsbaugesellschaften und Hausverwaltungen

Bewerben kann man sich mit extrem sparsamen Neubauprojekten, energetischen Altbausanierungen, Gewerbebauten mit sparsamer Bauweise und technischer Ausstattung, hoch effizienter Haustechnik, sparsamen Technologien in Wohn- und Betriebsgebäuden, mit organisatorischen Konzepten und auch mit Mobilitätskonzepten. Wichtig ist dabei eine nennenswerte und dauerhafte Einsparung von Primärenergie und eine Reduzierung der Nutzung von Endenergie in den Bereichen Strom, Wärme, Kühlung und Mobilität. Es werden auch Projekte ausgezeichnet, die neue organisatorische Lösungen anbieten, inklusive der Finanzierung ohne Mehrbelastungen für Mieter.

Update: Bewerbungsschluss ist der 15. November 2013

Gewinner des Bonner Energieeffizienz-Preis sind auch Vorbilder

Dieser Preis ist mit insgesamt 20.000,- € dotiert. Neben Geld- können auch Sachpreise vergeben werden. Aber wichtiger ist die Wirkung nach außen bei solchen Wettbewerben, die alle zeigen was heute machbar ist an Energieeffizienz und als Vorbild für weitere Projekte dienen. Daher werbe ich für den Bonner Energieeffizienz-Preis und gerne auch für weitere solcher Wettbewerbe – und noch lieber berichte ich ausführlich von den Preisträgern solcher Wettbewerbe.

Über den Autor

Andreas Kühl

Ich bin Energieblogger aus Leidenschaft mit einem großen Faible für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Mit energynet.de betreibe ich einen der bekanntesten und einflussreichsten Energieblogs im deutschsprachigen Raum. Innovationen für die Energiewende in Technologien und Geschäftsmodellen sind meine aktuellen Schwerpunktthemen.

2 Kommentare

Hier klicken um einen Kommentar zu schreiben

  • Der Wettbewerb ist sehr interessant, wie ich finde. Bin mal gespannt, wie viele Projekte schlussendlich gemeldet werden.

    Werden sie dann hier irgendwo gelistet?

    • Wenn ich die Informationen zu den Projekten von den Stadtwerken Bonn erhalte, werde ich sie auch hier auch veröffentlichen. Spätestens bei der Prämierung dürfte ich dann aber die Projekte vorstellen können.

Kategorien

Unterstützt meine Arbeit für energynet.de!

Unterstütze mich auf Steady

Energieblogger, ich bin dabei!

Werbung




Alle 14 Tag erscheint der aktuelle Newsletter mit exklusiven Informationen zum Blog, einem Verweis auf die neuesten Beiträge, Empfehlungen von Veranstaltungen und ein Blick in andere Energieblogs.