Klima

Nicht nur die Glühbirnen, auch die Gesetze ändern!

Den Film „Eine unbequeme Wahrheit“ von Al Gore kennen sehr viele. Beim Blog „Frischer Wind“ von Christian Reinboth bin ich auf den neuen Vortrag von Al Gore aufmerksam geworden. Jetzt geht es nicht nur um die Analyse der Klimaänderung – jetzt geht es um konkretes Handeln. Insbesondere mit Blick auf den Präsidentschaftswahlkampf in den USA wird darauf aufmerksam gemacht, dass jeder mehr dazu beitragen kann, als die Glühbirnen gegen Energiesparlampen zu tauschen. Er verweist darauf, dass sich auch die Gesetze ändern müssen und bei der Wahl kann jeder seinen Teil dazu beitragen. Allerdings spielt Klimaschutz keine Rolle im Wahlkampf, wie er auch aufzeigt – nur maximal zwei von bis zu 900 Fragen der Fernsehsender an die Kandidaten betreffen den Klimaschutz. Jetzt ist aber die Zeit zu Handeln für den Klimaschutz.

Eine sehr sehenswerter Vortrag, den ich jedem weiter empfehlen kann.

Schlüsselwörter

Über den Autor

Andreas Kühl

Ich bin Energieblogger aus Leidenschaft mit einem großen Faible für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Mit energynet.de betreibe ich einen der bekanntesten und einflussreichsten Energieblogs im deutschsprachigen Raum. Innovationen für die Energiewende in Technologien und Geschäftsmodellen sind meine aktuellen Schwerpunktthemen.

2 Kommentare

Hier klicken um einen Kommentar zu schreiben

Kategorien

Veranstaltungs-Partner

Unterstützt meine Arbeit für energynet.de!

Unterstütze mich auf Steady

Energieblogger, ich bin dabei!

Werbung




Alle 14 Tag erscheint der aktuelle Newsletter mit exklusiven Informationen zum Blog, einem Verweis auf die neuesten Beiträge, Empfehlungen von Veranstaltungen und ein Blick in andere Energieblogs.