Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 Kommentare

  1. Pingback: Tweets die Hintergrundinfos zur Photovoltaikdebatte | energynet erwähnt -- Topsy.com
  2. Pingback: uberVU - social comments
  3. Dieser ganze Spuk hat nur einen einzigen Zweck, nämlich der Atomlobby bzw. den Energiekonzernen für weitere Jahre den Rücken frei zu halten.
    Da dürfen ohne Probleme Milliardengewinne gescheffelt werden. Die dürfen Ihre Preise kontinuierlicher erhöhen. Alles kein Problem! Warum nur?
    Weil unser Herr Umwelt(vernichtungs)minister einschließlich Anhang, erst einmal Ihre Pensionsansprüche mit Ihrem Regierungposten klar machen, und anschließend die hochdotierten Posten bekleiden, welche diese für Sie bereit hält. Siehe auch unseren ehemaligen Bundeskanzler Schröder. Wetten dass es so läuft?!!
    Von wegen: Die Verbraucher müssen vor zu hohen Belastungen bei den Strompreisen geschützt werden! Bei repräsentanten Umfragen haben sich über 80% der Verbraucher für erneuerbare Energie, sogar ausdrücklich für Photovoltaik ausgesprochen. Selbst wenn dadurch die Strompreise etwas ansteigen würden. Tatsache ist aber, dass die EE nun nicht wirklich für hohe Strompreise verantwortlich sind! Gegen die Milliardengewinne, welche allein von den vier großen Stromkonzernen jährlich erzielt werden, ist die Förderung für erneuerbare Energien in den nächsten 20 Jahren, im Verhältnis gesehen, lächerlich! Und von den bereits erfolgten Subventionen und Folgekosten der Atomindustrie, welche natürlich nicht von Betreibern getragen werden, redet keiner von diesen „Politikern“.
    Politiker müssten 30 Jahre für Ihre Vergehen, welche Sie während Ihrer Amtszeit begehen, persönlich haften! Nur gibt es leider keine Instanz, welche sie anklagt!

  4. Danke für die Info. Dadurch ist endlich etwas mehr Klarheit in die nach wie vor unklare Lage gekommen. Also noch mindestens bis 4.6. unklar, ob es nun wirklich so durchgeht, aber die Wahrscheinlichkeit ist stark gestiegen. Eine Schande für Deutschland, gerade im Angesicht der neuen Ölkatastrophe und der gleichzeitig beschlossenen Förderung der Großkonzerne mehr Solar-Autos zu bauen. Während es viele kleine Hersteller mit sofort lieferbaren Modellen schon heute gibt: http://www.lautlos-durch-deutschland.de/