Werbung

Schlagwort: Philips

Sparsame Staubsauger mit dem neuen Energielabel auf der IFA 2014

Anzeige

Machen Sie einen Stromvergleich auf Beste-Stromvergleich.de
Energielabel Staubsauger
Infografik Energielabel für Staubsauger, Grafik: Philips

Über das neue Energielabel für Staubsauger hatte ich in der vergangenen Woche ausführlich berichtet. Für mich ist der wichtigste Fortschritt mit dem Energielabel die Trennung von der Saugleistung und der Leistungsaufgnahme des Gerätes. So spielt die Saugleistung beim Kauf eines neues Staubsaugers endlich die entscheidende Rolle, denn diesen Zweck soll das Gerät schließlich erfüllen.

Das bisheriger Kaufkriterium, die Leistungsaufnahme, hingegen sagt nicht wirklich etwas aus über die notwendige Grundeigenschaft des Staubsaugers. Daher betrachte ich die Kritik am Energielabel für Staubsauger als reinen Populismus und unnötige Verbreitung von Panik.

Nur Kritik von Dyson am Energielabel  berechtigt

Die einzige Kritik am am Energielabel für Staubsauger, die ich nachvollziehen kann, stammt vom innovativen britischen Hersteller Dyson. Die Angaben auf dem Energielabel sind Werte aus dem Labor und beziehen sich nur auf neue Geräte, die bisher nicht im praktischen Einsatz waren. Sobald die Staubsauger ein paar mal in Betrieb waren ist viel Staub im Gerät und die technischen Daten treffen nicht mehr zu,  die Saugleistung lässt nach und der Stromverbrauch nimmt zu. Der Verbraucher wird damit getäuscht, zumal weitere Verbrauchsmaterialien und -kosten nicht erfasst werden. … den ganzen Artikel lesen »