Crowdfunding für die Energiewende

Geld für Erneuerbare Energien bringt Geld ein, Foto: pixabay.com/ lacasadicomo
Geld für Erneuerbare Energien bringt Geld ein, Foto: pixabay.com/ lacasadicomo

Hier werden aktuelle Crowdfunding-Projekte aus dem Energiebereich aufgelistet. Einzige Vorraussetzung für die Aufnahme in die Liste ist der Bezug zur nachhaltigen Energiewende. Eine Aufnahme in die Liste stellt jedoch keine Empfehlung oder Wertung durch energynet.de dar. Die Reihenfolge wird bestimmt vom Datum an dem das Funding endet.

Aktuelle Beiträge über Crowdfunding aus dem Energiebereich im Blog und vorgestellte Projekte gibt es in der Kategorie Crowdfunding. Beendete Crowdfundings werden im Archiv gespeichert.

Aktuelle Crowdfunding-Projekte für die Energiewende

Wer ein Projekt hat, das aufgenommen werden sollte, bitte eine kurze Mail schicken an energynet.de (kontakt(at)energynet.de). Soll für ein Projekt geworben werden im Blog oder benötigen Sie eine Beratung, bitte melden Sie sich für ein Angebot.

Hinweis: Diese Liste ist nur eine Sammlung von aktuellen Crowdfunding-Projekten im Energiebereich. Sie stellt keine Empfehlung dar. Bei allen Investitionen besteht das Risiko eines Totalverlustes der eingesetzten Investition.

132 kWp Solaranlage Penta Flowers

Plattform: Ecoligo

Projektinfo:  Der Einsatz von Solarenergie in Kenia ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch günstiger als der Strombezug aus dem Netz. Für Kunden aus der Agrarsektor in Kenia bietet die Nutzung der Solarenergie daher eine kostengünstige, alternative Stromversorgung. Auch Penta Flowers, ein Familienunternehmen das Fairtrade-Rosen nach Europa exportiert, hat sich für die Nutzung von Solarenergie entschieden. Die Blumenfarm wird zukünftig über zwei Solaranlagen mit einer Leistung von 66 kWp und 132 kWp, die von Ariya Leasing betreiben werden, versorgt. Ecoligo bietet an, sich an der 132 kWp Photovoltaikanlage finanziell zu beteiligen.

Fundingziel:  EUR 153.000,-

Fundingende: 18.05.2017


Solarcontainer für Niamé

Plattform: Crowd4Climate

Projektinfo: Das bereits 5. Projekt von Mobile Solarkraftwerke Afrika GmbH & Co KG ist erstmals ein 40-Fuß Container mit Solarmodulen mit einer Gesamtleistung von 37,4 kWp und einem Batteriespeicher mit 60 kWh.  Die gesamte Konstruktion des Containers wurde mittlerweile verfeinert und für den Einsatz in Regionen mit extremen Wetterbedingungen gefertigt. Weiterhin wurde bei der Weiterentwicklung das Kühlkonzept für die technischen Einrichtungen überdacht, um den hohen Temperaturen in Einsatzgebieten zu genügen.

Fundingziel: EUR 175.000

Fundingende: 25.05.2017


Nahwärmenetz mit zwei BHKWs und modernisierten Heizkesseln für das Wilhelmstadt Gymnasium in Berlin – Teil 2

Plattform: bettervest

Projektinfo: Bei diesem Projekt handelt es sich um die Fortsetzung der Finanzierung des bereits erfolgreichen Projektes „Nahwärmenetz mit zwei BHKWs und modernisierten Heizkesseln für das Wilhelmstadt Gymnasium in Berlin“. Gegenstand dieses Crowdfunding-Projektes ist die Finanzierung der Umrüstung der betagten mit Heizöl betriebenen Heizstation der Wilhelmstadt-Schulen auf effiziente Heiztechnologie sowie die Übernahme des voll eigenverantwortlichen Betriebs der Anlage im Rahmen eines Contractingvertrages. Die gesamte Wärmeerzeugung des Schulkomplexes soll zukünftig durch eine moderne Anlage, bestehend aus zwei Blockheizkraftwerken (BHKW) und zwei modernen Gaskesseln, geleistet werden.

Fundingziel: EUR 182.200,-

Fundingende: 25.05.2017


Energieversorger Deutsche Bürgerenergie GmbH

Plattform: Conda

Projektinfo: Die Energiegenossenschaft DeBE Deutsche BürgerEnergie eG und die Energieversorger Deutsche BürgerEnergie GmbH integrieren die komplette Wertschöpfungskette von der Produktion sauberer Energie bis hin zum Vertrieb und dem Service an ihre Kunden. Ihr Ziel ist es dabei, die Bürger aktiv in die Energiewende mit einzubeziehen.

Die Crowdinvestoren können nicht nur am eigenen Energieverbrauch sparen, sondern auch daran verdienen. Sie tragen so selbst zum Erfolg Ihrer Investition und zum Wachstum Ihres Energieversorgers bei, indem Sie den Strom, den Sie ohnehin täglich verbrauchen von „Ihrem“ Versorger beziehen und dabei auch noch Energiekosten sparen.

Zusätzlich können sie als Mitglied der Energiegenossenschaft, die zahlreiche Solar- und Windparks besitzt und betreibt, zusätzlich von deren Leistungen profitieren. Mit den investierten Mitteln stärken sie die Vertriebsmannschaft und startet deutschlandweit mit der Kundenakquise in den Bereichen B2B und B2C.

Fundingziel: EUR 250.000

Fundingende: 31.05.2017


Solarenergie Ulm

Plattform: Econeers

Projektinfo: Finanzierung einer Produktionslinie für die Herstellung von Brennstoff-Holzpellets in Sachsenburg (Österreich). Die Produktionslinie wird ab Durchführung der Crowd-Finanzierung binnen 90 bis 120 Tagen aufgebaut und in Betrieb genommen. Erste Anzahlungen sind gegen erste Lieferungen von Anlagenkomponenten bereits erfolgt.

Fundingziel: EUR 111.250,-

Fundingende: 10.06.2017


Photovoltaikanlage für die Alpha Beta Schule in Accra/ Ghana – UMAWA

Plattform: bettervest

Projektinfo: Im fünften Projekt zusammen mit der UMAWA Deutschland UG (haftungsbeschränkt) geht es um die Finanzierung einer Photovoltaikanlage in Verbindung mit bereits bestehenden Dieselgeneratoren und einem Stromnetzanschluss für die Alpha-Beta Schule in der ghanaischen Hauptstadt Accra.

Fundingziel: EUR 244.950,-

Fundingende: 26.06.2017


Solarnetz für das Dorf GbamuGbamu in Nigeria

Plattform: bettervest

Projektinfo: Bei dem hier vorliegenden Projekt handelt es sich um eine Solar-Insellösung (also eine solare Offgrid-Anlage) für das Dorf GbamuGbamu im Bundesstaat Ogun, Nigeria. Das Projekt wird von der EU und dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) als Teil des Energiepolitikberatungsvorhabens, das von der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) durchgeführt wird, in der Initialphase bis September 2017 gefördert.

Projektinhaber Rubitec Utilities wird im Rahmen dieses Projektes eine Solaranlage mit Batterien und lokalem Verteilnetz errichten, die das Dorf mit grünem Strom versorgen werden und bei Bedarf von einem Dieselgenerator unterstützt werden. Neben der Installation des Inselnetzes werden zeitgleich die in der Umgebung liegenden zahlreichen Mühlen und Maschinen zur landwirtschaftlichen Produktion von Dieselmotoren auf Elektromotoren umgestellt, um anschließend von dem neu eingerichteten Netz bedient zu werden. Letztendlich werden so insgesamt 28 Werkstätten (Mühlen und Schweißer), 346 Haushaltskunden, 91 kleinere Läden und 25 öffentliche Gebäude an das Inselnetz angeschlossen sein und zu einer kleinen erneuerbaren Revolution im Staat Ogun beitragen.

Fundingziel: EUR 224.100,-

Fundingende: 12.07.2017


Solarnetz für das Dorf Tunga Jika in Nigeria

Plattform: bettervest

Projektinfo: Bei dem hier vorliegenden Projekt handelt es sich um eine solare Insellösung (also eine Solar Off-Grid-Anlage) für das Dorf Tunga Jika im Bundesstaat Niger, Nigeria. Das Projekt wird von der EU und dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) als Teil des Energiepolitikberatungsvorhabens, das von der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) durchgeführt wird, in der Initialphase bis September 2017 gefördert.

Projektinhaber Nayo Tropical Technology Ltd. errichtet im Rahmen dieses Projektes eine Solaranlage mit Batterien und lokalem Verteilnetz, welche das Dorf mit grünem Strom versorgen wird. Insgesamt werden mehr als 2.000 Menschen direkt von einem Stromanschluss profitieren, darunter 202 Haushalte, 52 gewerbliche Kunden und 14 produktive Nutzer wie z.B. Mühlen und andere Verarbeiter landwirtschaftlicher Produkte, Schweißer und Gastronomiebetriebe.

Fundingziel: EUR 235.300,-

Fundingende: 20.07.2017

Werbung



Kategorien

Partner

Unterstützt meine Arbeit!

Unterstütze mich auf Steady

Werbung

Werbung


Energieblogger, ich bin dabei!

energieblogger.net, ich bin dabei!

Werbung