Innovationen für Klimaschutz im Wärmesektor

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare

  1. Eine 14. Innovation ist das Sonnenhaus, bei welchem durch die Kombination von innovativer Solartechnik, massiver Bauweise, hoher Speicherkapazität und gutem Temperaturmanagement zu 70 – 100 Prozent mit der Sonne geheizt wird. In diesem Artikel wird das zusammengefasst und mit Beispielen erklärt: https://www.nachrichten.at/anzeigen/immobilien/hausundbau/wie-ein-sonnenhaus-funktioniert;art199799,3103416

    Würde uns freuen, wenn Sie diese Innovation in Ihrer Aufzählung ergänzen könnten!

    1. Das ist in der Tat eine weitere Option. Aber ist das Sonnenhaus auch so attraktiv, dass es sich auf dem Markt durchsetzen kann? Richtig interessant wird das Sonnenhaus m.E. erst in Verbindung mit dem Geschäftsmodell der Flatrate für die Miete mit Wärme, Strom und Mobilität, die Timo Leukefeld entwickelt hat.