Klima

Entdecke Crowdfunding für Klimaschutz-Projekte lokal und global

Crowdfunding für den Klimaschutz
Mobil den Klimaschutz unterstützen per Crowdfunding, Foto: gratisography
Mit Crowdfunding für Klimaschutz-Projekte vor Ort bei uns oder auch in entfernten Regionen finanziert werden. Investoren können oft attraktive Renditen erwarten.
Crowdfunding für Klimaschutz-Projekte lokal und global
Mobil den Klimaschutz unterstützen per Crowdfunding, Foto: gratisography

Wir alle können auf viele verschiedene Wege einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Ganz oben auf der Liste steht natürlich unser eigenes Verhalten im Alltag mit unserem individuellen CO2-Fußabdruck. Darüber hinaus können wir aber auch Klimaschutz-Projekte in Nah und Fern unterstützen – beispielsweise mit Crowdfunding. Dies hier ist mein Beitrag zur #ziek-Blog-Parade „Mit Crowdfunding zu mehr Klimaschutz“.

#ziek Blog-Parade Crowdfunding für den Klimaschutz

Diese Blog-Parade der Klimaschutz-Kampagne des Bundesumweltministeriums sucht die schönsten, effektivsten und kreativsten Crowdfunding-Projekte, die die Welt ein bisschen besser machen. Mein Thema sind hier natürlich Projekte zur Finanzierung von Energieeffizienz und erneuerbare Energien.

Crowdfunding bietet die Möglichkeit Projekte im näheren Umfeld bereits ab kleineren Beträgen zu unterstützen, genauso wie Projekte in entfernteren Regionen. Gerade bei Letzteren ergibt sich meist ein sozialer Zusatznutzen, wie die Elektrifizierung, Unterstützung von Bildungseinrichtungen oder von kleinen Unternehmen.

Wer mit Crowdfunding Projekte unterstützt erhält als Dank entweder eine Belohnung (Reward-Based-Crowdfunding) oder wird am finanziellen Erfolg mit einem meist festgelegten Zinssatz beteiligt (Crowdinvesting). Bei beiden Varianten ist es wichtig, die Informationen genau lesen, denn es besteht immer das Risiko, dass das eingesetzte Geld verloren geht, wenn das Projekt nicht verwirklicht werden kann.

Es gab bereits viele schöne Projekte zum Klimaschutz, die mit Crowdfunding ermöglicht wurden. Seit rund zwei Jahren verfolge ich die Entwicklung immer intensiver und freue mich über die zahlreichen Möglichkeiten, die wir haben Energieeffizienz und erneuerbare Energien zu unterstützen. Eine schöne Zusammenstellung von Projekten und Plattformen zum Crowdfunding für Klimaschutz-Projekte findet Ihr bei Crowdfunding.de.

Photovoltaik für Schneiderei in Nepal mit Crowdfunding finanziert

Eines der ersten Projekt, das ich intensiv verfolgt und im Blog unterstützt habe, war SOLIPOWER – eine Photovoltaikanlage für eine Schneiderei in Nepal. Bislang musste die Schneiderei mit einer lückenhaften Stromversorgung auskommen, Stromausfälle waren an der Tagesordnung. Die Lücken sollte ein Diesel-Notstromaggregat decken. Doch Diesel ist nicht nur teuer, es ist auch nicht immer verfügbar in Nepal, es erzeugt auch noch CO2 trägt zum Klimawandel bei.

So hatte sich die Partner-Schneider aus Österreich, Fairytale-Fashion aus Eferding bei Linz, das Ziel gesetzt eine Photovoltaik-Anlage für die Schneiderei zu finanzieren und diese installieren zu lassen. Die benötigten 18.000 € zusammen zu sammeln waren sicher viel Arbeit für die Projektträger, aber sie haben es geschafft und die Anlage läuft jetzt seit Mitte November. Ich freue mich, dass ich mit einigen Artikeln im Blog auch einen Beitrag dazu leisten konnte.

SOLiPOWER läuft!!!!!!!!!!!! seit gestern ist die photovoltaik-anlage am dach unserer fair-trade-schneiderei in…

Posted by FAIRytale – Fair Fashion on Donnerstag, 19. November 2015

Crowdfunding für mobiles Solarkraftwerk in Afrika

Aus diesem Jahr stammt ein anderes Projekt zur Finanzierung von Solarstrom in Afrika mit einem mobilen Solarcontainer. Der Container wurde in Deutschland produziert und beinhaltet die Solarmodule, ein Kleinwindrad, Wechselrichter und einen Batteriespeicher. Nur etwas mehr als ein halbes Jahr ist vergangen zwischen meiner Vorstellung des Solarcontainers im Blog und der Erfolgsmeldung der Inbetriebnahme wieder im Blog.

Hier gibt es sogar eine Fortsetzung mit einem weiteren Solarcontainer, der Dieselgeneratoren zur Stromproduktion ersetzen soll. Bis zum 18.12.2015 kann das Projekt noch auf der Plattform GreenVesting unterstützt werden. Investoren erhalten über eine Laufzeit von 7 Jahren eine Rendite von 9%.

Klimaschutz lokal und global finanzieren mit Crowdfunding

Am Anfang habe ich es erwähnt, mit Crowdfunding kann Klimaschutz in Nah und Fern unterstützt werden. Wir können genauso Projekte in entfernten Regionen, wie die beiden erwähnten Projekte, als auch Projekte in unserer Heimat unterstützen. Auf der Plattform bettervest gab es beispielsweise den ersten Solarcontainer in Mali und auch die Energetische Optimierung des Nahwärmenetz im Bioenergiedorf Breuberg Rai-Breitenbach als Finanzierungsangebot.

Dazu Patrick Mijnals, Geschäftsführer von bettervest:

„Mourdiah in Mali und Breuberg im Odenwald – unterschiedlicher könnten zwei Dörfer auf den ersten Blick wohl kaum sein. Im Angesicht des Klimawandels ist das Eine wie das Andere. Wenn wir die Energiewende erfolgreich meistern wollen, dann müssen wir das „glokal“ angehen, also gleichzeitig lokal und global.“

Wir haben von Deutschland aus die Möglichkeiten mit Crowdfunding beides anzugehen, die lokale und die globale Energiewende.

CO2-Einsparungen mit Crowdfunding für Klimaschutz-Projekte

Vielleicht noch ein paar Zahlen, um die Wirkung aufzuzeigen. Hier gilt wieder, wie sonst auch wenn wir alle einen kleinen Beitrag leisten, jedes Projekt und jede CO2-Einsparung zählt. Es sind nicht die riesigen Werte für Reduzierungen der CO2-Emissionen, aber viele Projekte leisten einen großen Beitrag.

Bei Energieeffizienz-Projekten erzielen wir die CO2-Einsparungen durch weniger Verbrauch anstelle von neuer Energieerzeugung. Die Plattform bettervest hat für alle Ihre Projekte einen Zähler, der aktuell eine CO2-Einsparung von rund 870 Tonnen CO2 anzeigt.

Aktuelle Projekte für Crowdfunding für Klimaschutz-Projekte

Zum Abschluss möchte ich es nicht versäumen, auch ein paar laufende Crowdfunding-Projekte zu nennen, die zum Klimaschutz beitragen. Wer andere Projekte kennt, kann diese gerne im Kommentar verlinken.

Bei der Plattform bettervest werden übrigens laufend neue Projekte gesucht. Fast alle waren bisher vor
Ablauf des Fundingzeitraums komplett finanziert. Ist ja auch kein Wunder bei den attraktiven Konditionen für die Investoren (Achtung: das Risiko eines Verlust der Investition ist immer möglich).

Kennt Ihr weitere Projekte für den Klimaschutz, die per Crowdfunding finanziert wurden? Oder kennt Ihr Projekte, die noch eine Finanzierung suchen? Den Kontakt kann ich gerne herstellen.

Über den Autor

Andreas Kühl

Ich bin Energieblogger aus Leidenschaft mit einem großen Faible für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Mit energynet.de betreibe ich einen der bekanntesten und einflussreichsten Energieblogs im deutschsprachigen Raum. Innovationen für die Energiewende in Technologien und Geschäftsmodellen sind meine aktuellen Schwerpunktthemen.

Ein Kommentar

Hier klicken um einen Kommentar zu schreiben

Kategorien

Veranstaltungs-Partner

 

Energy Efficiency Hack 2019

Tech Festival 2019

European Electric Vehicles Batteries Summit 2019

Branchentag Windenergie NRW 2019

Unterstützt meine Arbeit für energynet.de!

Unterstütze mich auf Steady

Energieblogger, ich bin dabei!

Werbung




Alle 14 Tag erscheint der aktuelle Newsletter mit exklusiven Informationen zum Blog, einem Verweis auf die neuesten Beiträge, Empfehlungen von Veranstaltungen und ein Blick in andere Energieblogs.