BC Renew2015 Sessionplanung Panorama

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 Kommentare

  1. Mir hat sehr gut gefallen, wie angeregt all die Gäste miteinader im Gespräch waren. Man konnte überall intensive Gesprächsrunden beobachten von Menschen, die sich vorher nicht kannten und hinterher sicherlich verbunden fühlen. Gefehlt hat es mir an nichts. Ein Gast sagte, dass sein Input durch das Aufteilen der Sessions unter den Tisch gefallen ist. Da können wir methodisch noch fein schleifen. Meine Motivation hat es ebenso angestachelt und aufgeladen. Das ist kostbar.

  2. Anfang des Jahres hatte ich mir so fest vorgenommen das Barcamp dieses Jahr nicht zu verpassen. Bis in den Sommer hinein konnte ich es kaum erwarten wann es endlich stattfindet und dann kam ausgerechnet die Bachelorarbeit dazwischen.
    Naiv wie ich bin, dachte ich noch "ach das packste". Nix da… sitze immer noch darüber und das BC habe ich wieder verpasst..
    Danke für den tollen Bericht der wenigstens einen kleinen Einblick gewährt.

  3. Aus persönlichen Gründen konnte ich dieses Jahr leider nicht am Barcamp teilnehmen, was ich sehr Schade fand. Schön zu hören, dass es auch dieses Jahr wieder ein tolles Ereignis war mit anregenden Diskussionen und Sessions – zumal sich die Energieblogger nun in einem Verein formiert haben. Daher Danke Andreas für Deine Einblicke. Freue mich jedenfalls auf nächstes Jahr und hoffe, dann wieder dabei sein zu können.

  4. Pingback: 2015 – Barcamp Renewables