Energiespeicher

Batteriespeicher vor Ort beim StorageDay in Berlin kennen lernen und vergleichen

StorageDay
Präsentation von Solarspeicher beim StorageDay, Foto: SolarAllianz
StorageDay
Präsentation von Solarspeicher beim StorageDay, Foto: SolarAllianz

Über die erste Ausgabe des StorageDays hatte ich bereits berichtet , das Interesse an diesen Batteriespeichern für Haushalte ist ungebrochen groß. Dieses Veranstaltungskonzept, organisiert von der SolarAllianz Network SAN GmbH, bietet die einmalige Möglichkeit vor Ort verschiedene Speicherangebote kennen zu lernen und direkt miteinander zu vergleichen, sowie kritische Fragen zu stellen.

Der StorageDay geht in die 2. Runde

Am 5. November 2013 geht der StorageDay in Berlin in die 2. Runde und wartet auch dieses Mal mit einer attraktiven Mischung unterschiedlicher Speicherlösungen auf. Die Referenten erhalten erneut 20 Minuten zur Präsentation ihrer Ansätze und Besonderheiten. Anschließend stellen sie sich den Diskussionsfragen der Gäste. Am Ende entsteht für alle ein kompakter Gesamtüberblick sowie damit eine gute Grundlage, das Thema Stromspeicherung weiter voranzutreiben und wirtschaftlich umzusetzen.

„Das Format StorageDay ist der Inbegriff einer Win-Win-Situation. Unternehmen erreichen mit einem kompakten Vortrag eine breite Zuhörerschaft, ohne wochenlang mit dem Außendienst unterwegs zu sein. Auf der anderen Seite bekommen Installateure und Händler eine hervorragende Gelegenheit, sich aufgrund der kompakten Form und einer direkten Austauschmöglichkeit mit den präsentierenden Unternehmen, schnell und persönlich über das Wesentliche zum Thema Stromspeicherung zu informieren,“ erklärt Andreas Muntinga, Geschäftsführer der SolarAllianz Network SAN GmbH.

2. Ausgabe des StorageDay in Berlin im Audi Zentrum Adlershof

Als Veranstaltungsort des 2. StorageDays konnte die SolarAllianz das Audi Zentrum Adlershof in Berlin gewinnen, welches einen exklusiven Rahmen bietet. Passend dazu wird Kurt Sigl, Präsident des Bundesverband eMobilität e.V., mit seinem Impulsreferat einen interessanten Ausblick auf die Zukunft geben sowie eine Verbindung zwischen Stromspeicherbranche und Elektromobilität skizzieren.

Das Interesse seitens der Referenten, am StorageDay teilzunehmen, war erneut riesengroß. So haben neben dem Bundesverband eMobilität e.V. u.a. die Unternehmen E3/DC GmbH, Helios On- & Off-Grid GmbH, KOSTAL Solar Electric GmbH, SMA AG, SiG Solar GmbH, Varta Storage GmbH und WINAICO Deutschland GmbH ihre Teilnahme bestätigt sowie weitere Unternehmen Referenten-Slots reserviert.

2. StorageDay der SolarAllianz
5. November 2013, 12-18 Uhr
im Audi Zentrum Adlershof
Rudower Chaussee 47, 12489 Berlin

Die Anmeldung ist ab sofort über die XING Gruppe der SolarAllianz, per Fax sowie über www.storageday.com möglich.

Verschiedene Speicherlösungen hautnah und in direkter Gegenüberstellung

Und das ist die Agenda des 2. StorageDay bei Audi in Berlin, Adlershof (Änderungen vorbehalten):

12:00 bis 12:30 Uhr Empfang
12:30 bis 12:35 Uhr Begrüßung durch die SolarAllianz Network SAN GmbH
12:35 bis 13:00 Uhr Impulsreferat des Bundesverband eMobilität e.V.
13:00 bis 13:20 Uhr Präsentation der Firma SiG Solar GmbH
13:20 bis 13:40 Uhr Präsentation der Firma KOSTAL Solar Electric GmbH
13:40 bis 14:00 Uhr Präsentation der Firma SolarAllianz Network SAN GmbH
14:00 bis 14:20 Uhr Pause
14:20 bis 14:40 Uhr Präsentation der Firma Varta Storage GmbH
14:40 bis 15:00 Uhr Präsentation der Firma Helios On- & Off-Grid GmbH
15:00 bis 15:20 Uhr Präsentation der Firma E3/DC GmbH
15:20 bis 15:40 Uhr Pause
15:40 bis 16:00 Uhr Präsentation einer weiteren Firma
16:00 bis 16:20 Uhr Präsentation der Firma WINAICO Deutschland GmbH
16:20 bis 16:40 Uhr Präsentation der Firma SMA AG
16:40 bis 17:00 Uhr Pause
17:00 bis 17:50 Uhr Fragerunde, Offene Diskussionsrunde mit allen Referenten und Teilnehmern
17:50 bis 18:00 Uhr Zusammenfassung
18:00 bis 21:00 Uhr Lockeres Get-Together in der Lounge, Networking

Im Anschluss an den 2. StorageDay findet ein Get-Together in der Lounge des Audi Zentrums statt. Hier können sich die Referenten und Teilnehmer noch bis ca. 21 Uhr in gemütlicher Atmosphäre weiterhin austauschen.

 

Über den Autor

Andreas Kühl

Ich bin Energieblogger aus Leidenschaft mit einem großen Faible für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Mit energynet.de betreibe ich einen der bekanntesten und einflussreichsten Energieblogs im deutschsprachigen Raum. Innovationen für die Energiewende in Technologien und Geschäftsmodellen sind meine aktuellen Schwerpunktthemen.

Kommentar schreiben

Hier klicken um einen Kommentar zu schreiben

Kategorien

Veranstaltungs-Partner

Unterstützt meine Arbeit für energynet.de!

Unterstütze mich auf Steady

Energieblogger, ich bin dabei!

Werbung




Alle 14 Tag erscheint der aktuelle Newsletter mit exklusiven Informationen zum Blog, einem Verweis auf die neuesten Beiträge, Empfehlungen von Veranstaltungen und ein Blick in andere Energieblogs.