EB

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 Kommentare

  1. Bei der Union scheint die Berücksichtigung einkommensschwacher Haushalte komplett zu fehlen. „Niedrigstenergiegebäude“ sind sicherlich teurer in der Miete als nicht-sanierte Gebäude (am Stadtrand).

  2. Einige Politiker haben sich zum Thema energetische Gebäudesanierung auf waerme-im-dialog.de zu Wort gemeldet. Hier gibt es ein Statement von den Grünen:
    http://www.waerme-im-dialog.de/meinung/meinungen-detail/article/drei-fragen-an-hans-josef-fell.html
    und auch die Linke:
    http://www.waerme-im-dialog.de/meinung/meinungen-detail/article/drei-fragen-an-heidrun-bluhm.html
    Leider konnten wir von der CDU/CSU und von der SPD noch keinen Ansprechpartner gewinnen…

  3. meine Prognose zum Wahlausgang: große Koalition aus CDU und SPD. ergo Weiterführung der bisherigen Föderprogramme und evtl. als Zugeständnis an die SPD, eine etwas niedrigere Kostenbeteiligung der Mieter über die Modernisierungsklausel. Ansonsten alles beim Alten.