Allgemein

Dank an Energieblogger für Urlaubsvertretung und Blick nach vorne

Energiewende-Energieblogger zur Bundestagswahl

Energiewende-Energieblogger zur BundestagswahlNach einer kurzen, ruhigen Phase wird es hier jetzt wieder richtig weitergehen. Aufmerksame Leserinnen und Leser werden vielleicht bemerkt haben, dass ich im Urlaub war. Diese Auszeit war für mich nötig und wer mich persönlich kennt, der weiß auch, dass die Familie bei mir auch im Alltag Vorrang hat. So habe ich den Beginn der Sommerferien mal ohne den Blog verbracht, auch wenn ich in den ersten Tagen noch versucht habe mich auf dem Laufenden zu halten.

Dank an Energieblogger für Urlaubsvertretung

Aber der Blog war dennoch nicht verwaist in der Zeit, Dank zweier engagierter Energieblogger Kollegen. Diese beiden haben mit ihren jeweils zwei Beiträgen hier weiter für Leben gesorgt. Dafür möchte ich mich an dieser Stelle bedanken. Ein Zeichen dafür, dass die Community der Energieblogger gut funktioniert und sich gegenseitig unterstützt.

Die Beiträge in der Urlaubszeit kamen von Robert Dölling, der sonst für energie-experten.org schreibt, und von Kilian Rüfer, der seinen Blog unter dem Namen blog.sustainment.de betreibt. Beide sind Mitglieder der Community der Energieblogger.

Robert hatte den Anfang gemacht und vom neuen Photovoltaik-Branchenindex berichtet, eine gemeinsame Entwicklung der DAA, Arbeitgeber von Robert, und der Zeitschrift Sonne, Wind & Wärme. Sein zweiter Beitrag handelte von den Schwierigkeiten der solaren Wärme, die nicht nur nicht vorankommt in Deutschland, sondern mit einem Rückgang zu kämpfen hat.

Auch die beiden Beiträge von Kilian waren sehr interessant, er hat mit einem meiner Lieblingsthemen begonnen und über die Notwendigkeit von Energiespeichern geschrieben, anlässlich von 60% erneuerbaren Energien im Stromnetz am 16. Juni und einer Studie des BEE über Energiespeicher. Im zweiten Beitrag von ihm ging es dann um die große Politik, er fragt sich ob der „Climate Change Action Plan“ Bewegung in die internationale Klimapolitik bringen wird.

Für diese Beiträge möchte ich mich hier nochmals bedanken.

In eigener Sache

So, jetzt geht es aber wieder mit mir weiter. Ich werde mich in den kommenden Wochen vor allem auf Energieeffizienz in privaten Haushalten  und der weiteren Entwicklung erneuerbarer Energien in Deutschland befassen. Hintergrund dieser Schwerpunkte sind zwei Veranstaltungen Ende August und Anfang September. Mehr werde ich in den kommenden Tagen verraten.

Daneben werde ich mich auch verstärkt damit befassen, Einnahmen zu generieren, um den Blog langfristig weiter so, oder noch besser, betreiben zu können. Die bisherige Entwicklung reicht nicht aus und um mir keine andere Arbeit suchen zu müssen, benötige ich neue oder weitere Einnahmequellen. Meine Dienstleistungen werde ich dazu weiter ausbauen und aktiver nach Sponsoren suchen. Ich denke auf diesem Weg kann ich die Werbung möglichst einschränken und dennoch weiterhin viel Informationen anbieten.

Über Hinweise zur Optimierung von energynet.de oder für mögliche Einnahmequellen, bzw. Sponsoren, würde ich mich sehr freuen.

Schlüsselwörter

Über den Autor

Andreas Kühl

Ich bin Energieblogger aus Leidenschaft mit einem großen Faible für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Mit energynet.de betreibe ich einen der bekanntesten und einflussreichsten Energieblogs im deutschsprachigen Raum. Innovationen für die Energiewende in Technologien und Geschäftsmodellen sind meine aktuellen Schwerpunktthemen.

Ein Kommentar

Hier klicken um einen Kommentar zu schreiben

Kategorien

Veranstaltungs-Partner

Unterstützt meine Arbeit für energynet.de!

Unterstütze mich auf Steady

Energieblogger, ich bin dabei!

Werbung




Alle 14 Tag erscheint der aktuelle Newsletter mit exklusiven Informationen zum Blog, einem Verweis auf die neuesten Beiträge, Empfehlungen von Veranstaltungen und ein Blick in andere Energieblogs.