Energie-Blogs

Meine Liste der zehn interessantesten Energieblogs von Unternehmen

keyboard 70506 640
Quelle: pixabay.de
Quelle: pixabay.de
Quelle: pixabay.de

Eine Auflistung von anderen Blogs hatte ich erst kürzlich mit dem neuen Ranking der Energieblogs. Da hat sich wieder gezeigt, dass solche Listen immer sehr beliebt sind. Gerade bei der großen Anzahl an Blogs wird es schnell unübersichtlich und neue Blogs sind sonst schwer zu finden. Die Zahl der Blogs im Energiebereich hat im letzten Jahr stark zugenommen.

Nicht nur die Anzahl unabhängiger Blogs ist größer geworden, auch einige Unternehmen haben jetzt begonnen über Blogs mit der Öffentlichkeit zu kommunizieren. Es geht da nicht um die Werbung, sondern um Inhalte, Informationen und Kommunikation. Die Umsetzung ist natürlich sehr unterschiedlich, wie auch die Interaktion.

Erfreulich ist auch das gewachsene Interesse dieser und anderer Unternehmen an den Energieblogs, die oft noch mehr Zeit in ihren Blog und den Aufbau von Kontakten und Netzwerken stecken als die Blogger innerhalb von Unternehmen. Wenn die Inhalte der Blogs über die Produkte hinaus gehen, haben Blogger auch kein Problem mit Links zu Corporate Blogs. Allerdings muss das Unternehmen, bzw. die Philosophie dahinter zum Blogger passen.

Vorstellung von zehn Unternehmensblogs

Für die folgenden Auflistung habe ich zehn Unternehmensblogs aus unterschiedlichen Branchen gefunden.

Sunny – Der SMA Corporate Blog

Der aktivste und bekannteste Blog im Energiebereich ist erst seit Anfang 2012 aktiv. Dazu hat der Weltmarktführer für Photovoltaik-Wechselrichter ein eigenes Social-Media-Team abgestellt, das sich sehr aktiv um die Beiträge kümmert – mit der Hilfe von unterschiedlichen Mitarbeitern. Die Inhalte befassen sich mit den Produkten des Hauses, realisierten Projekten, Photovoltaik allgemein und der internationalen Energiewende. Es finden sich viele Beiträge, die einige oder sogar sehr viele Kommentare erhalten und immer gibt es aus dem Unternehmen eine Antwort auf die Kommentare.

Durch die Nähe zum Thema Energiewende kümmert sich das Team um Nähe zu den Energiebloggern und trägt mit Bloggertreffen auch zur Vernetzung der Blogger bei.

IBC Solar Blog

Das Photovoltaik Systemhaus dokumentiert im Blog Projekte, zeigt Produkte und gibt Statements des Vorstands wieder. Momentan ist der, über drei Jahre alte, Blog eher unauffällig nach meinem Eindruck. Die große Blogroll zeigt aber die guten Kontakte in die Bloggerwelt.

Yello-Strom Bloghaus

Einer der wenigen Energieversorger der bloggt, ist Yello Strom. Dort gibt es ein ganzes Team, rund um den erfahrenen Blogger Jochen Mai. Es werden Begriffe und Technologien aus dem Energiebereich erklärt, Mitarbeiter vorgestellt, Energieblogger interviewt, Tipps zum Energiesparen gegeben und Unternehmensprodukte vorgestellt. Ein ganz sympathischer Blog, wenn man dabei nicht an Atomstrom denken muss. Bei einigen Der Beiträge gibt es Kommentare von Lesern.

LichtblickBlog

Der bekannteste Blog eines Energieversorgers ist der des Ökostrom-Anbieters Lichtblick. Schon seit einigen Jahren wird dort über Energiepolitik, Klimaschutz und Nachhaltigkeit gebloggt. Aber auch Fragen von Kunden und Angebote, sowie Aktivitäten von Lichtblick sind häufige Themen. Kommentare finden sich nur wenige bei den Beiträgen der letzten Wochen. Die Blogroll und Beiträge zeigen mir mehr Kontakte zu anderen Unternehmensblogs als zu Energiebloggern.

EnBW Dialogecke

Einer der großen Energieversorger in Deutschland, der sich mit aktiven Blogs an Privat-und Gewerbekunden richtet, aber auch allgemein über Stuttgart und Karriere bei EnBW, mit Beiträgen von Trainees, schreibt. Der Kundenblog enthält allgemeine Informationen zu EnBW, aber auch Tipps zum Energie sparen oder Förderangebote Im Gewerbeblog sind nicht so viele Beiträge enthalten, es geht um Energiemanagement, Energieeffizienz, steuerliche Themen und auch um Allgemeines. Kommentare gibt es nicht viele, mir ist aber ein Beitrag mit vielen Kommentaren aufgefallen, auf die es keine Reaktion von EnBW gab.

123energie-Blog

Die Online-Marke der Pfalzwerke AG, 123energie, ist mir schon seit einigen Jahren durch ihren Blog bekannt. Mindestens einmal in der Woche werden aktuelle Energiethemen aufgegriffen, Begriffe erklärt oder auf Energiespar-Tipps verwiesen. Die wenigen Kommentare werden von den Unternehmensbloggern auch beantwortet.

Polarstern Energie

Der junge Anbieter von Ökostrom und Ökogas aus München hat von Anfang an einen Blog integriert und berichtet viel über Themen aus dem Bereich nachhaltiges Leben. Energiethemen tauchen auch immer wieder auf, aber vor allem im Hinblick auf einen bewussten Umgang mit Energie. Es gibt zwar nicht viele Kommentare, die alle aber beantwortet werden. dafür gibt es sehr viele Reaktionen bei Facebook oder Twitter.

Viessmann Innovations Blog

Seit der ISH 2013 ist der Heizungshersteller aktiv mit dem Innovations-Blog, der durch ein Forum, eine Fachpartner-Suche und eine Fördermittel-Datenbak ergänzt wird. Im Blog werden Technologien aus dem Haus Viessmann erklärt, Referenzprojekte gezeigt und in einer Kolumne für Technologien oder  Verfahren plädiert. Die Beiträge könnten meines Erachtens noch etwas ausführlicher sein und in Richtung von Fachartikeln gehen, dann wird es richtig interessant.

Enertrag Blog

Der Projektentwickler und Betreiber von Kraftwerken zur Produktion von Strom aus erneuerbaren Energien, Enertrag, ist schon seit drei Jahren mit dem Blog aktiv. Aber die Beiträge sind meist unregelmäßig und sehr kurz gehalten. Dafür weisen die Autoren immer wieder hin auf aktuelle politische Diskussionen und Aktivitäten des Unternehmens.

Limon GmbH

Das jüngste Blog in der Reihe ist in der Reihe und im April gestartet. Der Dienstleister für Energieeffizienz und Energiemanagement, die Limon GmbH aus Kassel, schreibt und informiert rund um Effizienz, Energiemangement und Audits in Unternehmen. Es geht dabei nicht nur um Deutschland, auch internationale Chancen der Energieeffizienz werden betrachtet.

Schlusswort

Es gibt so viele Unternehmensblogs, aber richtige Kommunikation findet dort selten statt. Auch Links zu anderen Blogs sind außerhalb der Blogroll kaum zu finden. Ist es heute einfach so, dass die Kommunikation nur in den sozialen Netzwerken stattfindet? Aber diese Blogs sind vielleicht ein erster Ansatz und ein Weg zu mehr Kommunikation mit der Branche und potentiellen Kunden. Ich wünsche den genannten Blogs noch viele Beiträge, Kommentare und Leser.

Schlüsselwörter

Über den Autor

Andreas Kühl

Ich bin Energieblogger aus Leidenschaft mit einem großen Faible für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Mit energynet.de betreibe ich einen der bekanntesten und einflussreichsten Energieblogs im deutschsprachigen Raum. Innovationen für die Energiewende in Technologien und Geschäftsmodellen sind meine aktuellen Schwerpunktthemen.

3 Kommentare

Hier klicken um einen Kommentar zu schreiben

  • Wir freuen uns sehr über die Nennung in Ihrem Ranking! Schön, dass unser Blog gut ankommt. Dort informieren wir wöchentlich über aktuelle Energie-Themen. Außerdem möchten wir mit dem Blog unseren Kunden und Interessenten eine Plattform bieten, auf der sie mit uns und miteinander kommunizieren können.

  • Hallo Andreas,

    interessante Auflistung – einige der Blogs kannte ich selbst noch nicht und werde sie mir gerne einmal anschauen.

    Das Bloggen ist für mich aus zweierlei Hinsicht ein sehr wichtiger Aspekt geworden: Einerseits können wir damit Wissen beim Endkunden “Sofa-Gerecht“ vermitteln, andererseits bekommen wir aber auch direkt Feedback von denen, die unsere Produkte einsetzen. Da freue ich mich natürlich auch sehr, dass es gut ankommt 🙂

    Und gerade bei so komplexen Themen wie den Energiemanagement braucht es noch viel Erklärung!

    Sonnige Grüße,
    Christian

    • Ich freue mich über das gute Feedback auf diese Liste. Solche Listen halte ich für wichtig, um wieder mal zu zeigen, wer noch so alles bloggt und kommuniziert mit dem Endkunden – der Ausdruck „Sofa-Gerecht“ vermitteln finde ich in dem Zusammenhang sehr passend.

Kategorien

Veranstaltungs-Partner

20. Forum Neue Energiewelt 2019

Digitale Energiewelt 2019

Unterstützt meine Arbeit für energynet.de!

Unterstütze mich auf Steady

Energieblogger, ich bin dabei!

Werbung




Alle 14 Tag erscheint der aktuelle Newsletter mit exklusiven Informationen zum Blog, einem Verweis auf die neuesten Beiträge, Empfehlungen von Veranstaltungen und ein Blick in andere Energieblogs.