Windenergieanlage

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare

  1. Ja, der Beitrag passt und knüpft da an, wo es interessant wird, nämlich mit der Herausforderung der Umsetzung.

    Um die positiven Entwicklungen nicht zu vernachlässigen, berichte ich auch gerne über solche Ereignisse. Bei Zehnder in der Schweiz ist man es zum Beispiel groß angegangen: http://www.ecoquent-positions.com/prozesswarme-schweiz-startet-durch/ und möchte diese Anlage in Zukunft noch erweitern. Sie soll sich binnen 5 Jahren amortisiert haben. Schönes Beispiel! Dieses Unternehmen hat die Herausforderung, von der du sprichst, auch angenommen.

    1. Unternehmen haben die Wahl zu jammern und sich bei der FDP über die Energiepreise zu beschweren oder aktiv zu werden und am Verbrauch zu arbeiten. Letztere werden erfolgreicher sein und mit Kostenvorteilen am Markt gewinnen. Es gibt viele Unternehmen, die aktiv werden mit den unterschiedlichsten Maßnahmen, einige davon werde ich weiter in meiner Serie zur Energieeffizienz in der Industrie dokumentieren.