Bauen

Software für die energieoptimierte Betriebsführung von Gebäuden

projekt 1410 cover

Heute gibt es eine Vielzahl von Konzepten für höchst effiziente Neubauten. Jedoch bleibt in der Praxis die Gebäudeperformance häufig hinter den vorab theoretisch ermittelten Energiekennwerten zurück – die Ursachen reichen von einfachen Bedienungsfehlern bis hin zu komplexen hydraulischen Problemen. Das BINE-Projektinfo „Software für die energieoptimierte Betriebsführung von Gebäuden“ (14/10) stellt eine internetbasierte Arbeitsplattform vor. Diese ermöglicht erstmals die durchgehende Begleitung eines Gebäudes während Planung, Herstellung und Nutzung, von der Zieldefinition zu Beginn bis zu einem Soll-Ist-Vergleich im Betrieb.

Mit der neuen Software können Fachplaner die Gebäude- und Anlagenfunktionen präzise planen und dokumentieren. Das ermöglicht bei der Installation der Gebäudeautomation und Regeltechnik klare Vorgaben für die Programmierung. Im Betrieb können Facility Manager auf diese Dokumentation zurückgreifen und erhalten Hinweise auf Optimierungspotenziale. Und schließlich können Eigentümer jederzeit feststellen, ob ihr Gebäude so funktioniert wie geplant. Die Software stellt dazu eine einheitliche Arbeitsoberfläche und standardisierte Funktionen, Bibliotheken und Textsequenzen zur Verfügung. Sie wird zurzeit in verschiedenen Verwaltungs- und Firmengebäuden getestet.

Das BINE-Projektinfo „Software für die energieoptimierte Betriebsführung von Gebäuden“ (14/10) ist kostenfrei beim BINE Informationsdienst von FIZ Karlsruhe erhältlich – im Internet unter www.bine.info oder telefonisch unter 0228 92379-0.

Eine Reihe dieser Werkzeuge werden am Lehrstuhl für Software Engineering der RWTH Aachen in einem interdisziplinären Team aus Energieexperten, Architekten und Softwareentwicklern aus Forschung und Industrie entwickelt.

Schlüsselwörter

Über den Autor

Andreas Kühl

Ich bin Energieblogger aus Leidenschaft mit einem großen Faible für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Mit energynet.de betreibe ich einen der bekanntesten und einflussreichsten Energieblogs im deutschsprachigen Raum. Innovationen für die Energiewende in Technologien und Geschäftsmodellen sind meine aktuellen Schwerpunktthemen.

Kommentar schreiben

Hier klicken um einen Kommentar zu schreiben

Kategorien

Veranstaltungs-Partner

Unterstützt meine Arbeit für energynet.de!

Unterstütze mich auf Steady

Energieblogger, ich bin dabei!

Werbung




Alle 14 Tag erscheint der aktuelle Newsletter mit exklusiven Informationen zum Blog, einem Verweis auf die neuesten Beiträge, Empfehlungen von Veranstaltungen und ein Blick in andere Energieblogs.