Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare

  1. So richtig die Argumente der längeren Nutzbarkeit der Lampen und Stromeffizienz sind, kommt bei derlei wünschenswerter Fürsprache für Energiesparlampen ein mittelbarer Aspekt ungerechterweise zu kurz: Resourcenschonung und Umweltschutz. Diese merkt man nicht direkt im Portemonnaie, aber Aspekt der Nachhaltigkeit in diesem Zusammenhang sollte auch ins rechte Licht gerückt werden. Einhergehen mit der Nutzung energieeffizienterer Leuchten und Beleuchtungssysteme sollte dann aber auch eine Verhaltensänderung gehen. Nur, weil ich jetzt überall Energiesparlampen verwende, heisst das doch noch lange nicht, dass überall auch dauernd das Licht brennen muss.

    Weitere Infos zum Energie sparen mit Energiesparlampen, deren Auswahl und Entsortung: http://www.prediger-licht.de/aktion/energie-sparen.htm

    Gruss,
    Britta