energy 2050 - Die Energiekonferenz von VERBUND
Windenergie

neues Hybridkraftwerk mit Stromspeicher

Von verschiedenen Speichertechnologien habe ich bereits berichtet. Gestern habe ich bei „Thema Energien“ gelesen, dass in Mecklenburg-Vorpommern ein Projekt zur Speicherung von Windenergie gestartet werden soll. Der Windkraftbetreiber Enertrag baut ein Hybrid-Kraftwerk mit verschiedenen Kraftwerken und einem 500-Kilowatt-Elektrolyseur als Spitzenstrom Lieferant:

Zum Strom aus Windkraft und Biomasse kommt der Wasserstoff für den Kraftstoff- und Wärmemarkt oder für die zeitversetzte Rückverstromung. Dafür wird eine komplexe Daten- und Steuerungstechnik entwickelt, die für eine bedarfsgerechte Produktionsweise sorgt: Das Hybrid-Kraftwerk versetzt ENERTRAG in die Lage, jederzeit die benötigte Menge an Strom, Wärme und Kraftstoff variabel liefern zu können – egal, ob der Wind gerade weht oder nicht.

An dem Projekt arbeiten seit über einem Jahr Experten der Fachhochschule Stralsund, der TU Braunschweig, der internationalen Wasserstoffwirtschaft und ENERTRAG. Jetzt fiel der offizielle Startschuss: Die Wasserstoffproduktion im industriellen Maßstab, die direkt mit Erneuerbaren Energien gekoppelt gefahren wird, soll 2008 in der Nähe von Prenzlau in der nordbrandenburgischen Uckermark in Betrieb gehen.

Nach der erfolgreichen Vernetzung von über 120 Megawatt Windkraft- und Biogasleistung ensteht mit der neuen Wasserstoffanlage mit 500 Kilowatt Leistung das weltweit erste Hybrid-Kraftwerk Erneuerbarer Energien.

Schlüsselwörter

Über den Autor

Andreas Kühl

Ich bin Energieblogger aus Leidenschaft mit einem großen Faible für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Mit energynet.de betreibe ich einen der bekanntesten und einflussreichsten Energieblogs im deutschsprachigen Raum. Innovationen für die Energiewende in Technologien und Geschäftsmodellen sind meine aktuellen Schwerpunktthemen.

Kommentar schreiben

Hier klicken um einen Kommentar zu schreiben

Kategorien

Veranstaltungs-Partner

2. gwf-Fachtagung

PV-Wind-Betreiberkonferenz

Unterstützt meine Arbeit für energynet.de!

Unterstütze mich auf Steady

Energieblogger, ich bin dabei!

Werbung




Alle 14 Tag erscheint der aktuelle Newsletter mit exklusiven Informationen zum Blog, einem Verweis auf die neuesten Beiträge, Empfehlungen von Veranstaltungen und ein Blick in andere Energieblogs.