Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Kommentar

  1. Ein Projekt von 40 Stadtwerken ohne Beteiligung eines großen Anbieters, da wünsche ich ein gutes Gelingen. Leider muß dann doch wieder das Netz von E.ON genutzt werden.