Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Kommentar

  1. Verrückt, dass in Kirchen das gleiche Problem auftritt, wie in Wohnungen! Ich vermute, dass moderne Kirchenfenster auch deutlich dichter sind, als die alten… Somit zieht es weniger und die Luft wird nicht so gut ausgetauscht. Klar, wenn man den Bau heizt, dann darf es nicht ziehen. Ein Teufelskreis!

    Die Wärmepumpe als Lösung anzubieten finde ich genial. Diese Technologie ist dafür wie geschaffen.

    Wie würden sich denn Infrarotheizungen auswirken, die man z.B. nur dann anmacht, wenn Gottesdienstbesucher in der Kirche sind? Die Menschen wären warm, ohne dass man viel Warme Luft erzeugen müsste. Warme Luft, die noch in der Kirche verbleibt, wenn die Menschen längst gegangen sind.