Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare

  1. Ich würde mal behaupten, dass die angesprochenen „Weinblogger“ einfach aktiver auf dieses Thema angesprochen haben. Beschäftigt sind fast alle Blogger mehr oder weniger gleichmäßig.