Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Kommentar

  1. Der Artikel entbehrt jeder wirtschafts- und energie-politischen Grundlage.
    Strom der an einer Pumspeicherkraftwerk geliefert wird, wird mit der hohen EEG-Subventionsabgabe belastet, so dass Pumpspeicherkraftwerke in der deutschen grünen Realität absolut unwirtschaftlich ist.
    Es ist für die Netzbetrieber wesentlich preisgünstiger, statt eines teuren Pumpspeicherktaftwerks ein nicht ganz so teueres Kohlekraftwerk zu betreiben (die Abgaben für Kohle sind wesentlich geringer!)!
    Ideologwen wie Hr. Alt, grüne und rote Umweltminister sind eben nicht an CO2 Einsparung interessiert, sondern daran dass die Steuern fliessen, die Abzocke der Verbraucher weiter vorangeht, die Verfeuerung von deutscher Kohle aus Australien weiterhin grosse Mengen CO2 liefert (CO2 wirkt als nötiger Dünger für die grünen Pflanzen und die grünen Partei) und dass deren Freunde von der fossilen Ktaftwerksfraktion weiterhin einen guten Umsatz machen können.
    Dass Windkraft angeblich umweltfreundlich sei (die CO2 Pufferkraftwerke stehen ja nicht neben den Windmühlen) , diese Propaganda-Stories kann man getrost den gleichgeschalteten Medien mit Ihren schönen Windrad-Bildern, sowie den kritiklosen Nachbetern zB. in diesem Forum überlassen!

    HansB