Bauen

Werden jetzt mehr Häuser saniert?

Der Verband privater Bauherren ist optimistisch, dass nach der Änderung des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) am 1. Juli mehr Häuser saniert werden. Künftig können einzelne Miteigentümer keine Sanierungen mehr blockieren. „Wollen die Wohnungseigentümer ihr gemeinschaftliches Eigentum dem Stand der Technik anpassen, dann benötigen sie dazu nur noch eine Dreiviertel-Mehrheit aller stimmberechtigten Wohnungseigentümer, die aber – so detailliert will es der Gesetzgeber – zusammen mehr als die Hälfte der Miteigentumsanteile halten.“

Weiter heißt es in der Pressemitteilung des VPB:

„Viele Eigentümergemeinschaften nutzen jetzt die Gelegenheit ihre Immobilie energetisch zu sanieren“, erläutert Bausachverständiger Penningh. Sie sparen damit nicht nur auf Dauer viel Geld und schonen die Umwelt, sie mehren auch den Wert ihrer Wohnimmobilie, denn ab 1. Januar wird der Energieausweis für Bestandsimmobilien eingeführt. „Davon sind alle bestehenden Eigentümergemeinschaften betroffen. Wer dort als Mitglied der Eigentümergemeinschaft eine Wohnung verkaufen oder vermieten möchte, der muss dem Interessenten einen gültigen Energieausweis vorlegen können. Kritische Käufer oder Mieter achten da natürlich auf gute Werte“, weiß der Baufachmann die Stimmung am Bau einzuschätzen.

Über den Autor

Andreas Kühl

Ich bin Energieblogger aus Leidenschaft mit einem großen Faible für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Mit energynet.de betreibe ich einen der bekanntesten und einflussreichsten Energieblogs im deutschsprachigen Raum. Innovationen für die Energiewende in Technologien und Geschäftsmodellen sind meine aktuellen Schwerpunktthemen.

2 Kommentare

Hier klicken um einen Kommentar zu schreiben

  • Spätestens dann, wenn andere Wohnungen aus dem Haus neu vermietet werden sollen, braucht der Vermieter einen Energieausweis – sofern die Mietinteressenten ihn danach fragen. Dann wird er vermutlich auch von Deiner Wohnung einen Energieausweis haben.

    Aber mit dem Wohnungseigentumsgesetz hat das nichts zu tun.

Kategorien

Veranstaltungs-Partner

Unterstützt meine Arbeit für energynet.de!

Unterstütze mich auf Steady

Energieblogger, ich bin dabei!

Werbung




Alle 14 Tag erscheint der aktuelle Newsletter mit exklusiven Informationen zum Blog, einem Verweis auf die neuesten Beiträge, Empfehlungen von Veranstaltungen und ein Blick in andere Energieblogs.