Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare

  1. Scheinbar ist dieser Beitrag über die Erdwärmeheizung von einem Anbieter dieser Systeme geschrieben worden. Dies scheint mir der Grund dafür zu sein, dass so einige Behauptungen nicht begründet werden.

    Eine Wärmepumpe mit Erdkollektor funktioniert ohne elektrische Energie leider nicht und deshalb ist bei einer vollständigen ökologischen Bilanz immer auch die Herstellung der elektrischen Energie ein Bilanzierungsfaktor. Energie wird heute global an der Börse gehandelt und durchgeleitet. Es kann durchaus sein, dass gerade wir eine aus der Verbrennung von fossilen Rohstoffen erzeugte elektrische Energie verbrauchen.

    Weiterhin interessiert mich eine ausführliche Begründung warum in Norddeutschland die Wärmepumpe mit Erdkollektor die weitaus umweltfreundlichste Heizung ist Einige Fakten wären hilfreich.

    Umweltbewusstsein ist eine Seite, die Investition und deren Finanzierung eine andere. Wer gut beraten sein will, lässt einen unabhängigen Energieberater alternative Varianten planen und wer weiß evtl. ist die Wärmepumpe mit Erdkollektor wirklich die beste Variante.

    xxxxx (Name gelöscht)
    Energieberater HWK

  2. Hallo zusammen!

    insgesammt stimmt es schon, daß das heizen mit Erdwärme ein Beitrag zum Klimaschutz leistet:

    Wichtig ist aber hierbei, dass man von einem unabhängigen Ökostromanbieter Strom bezieht.

    Ein Vergleich der Kosten von versch. Heizsystem zeigt, daß das heizen mit Erdwärme trotz Ökostromanbieter eine gute Wahl ist:

    zum Heizsystem Vergleich